Kontaktlinsen: Die Basiskurve (BC-Wert)

 

Der BC-Wert gibt die Basiskurve, auch „Krümmungsradius“ genannt, von Kontaktlinsen an. Er liegt üblicherweise zwischen 8,3 und 9,0 mm. Die Basiskurve ist entscheidend für den Tragekomfort der Linsen und sollte daher von einem Kontaktlinsenspezialisten bestimmt werden.

 

Der BC-Wert gibt die Basiskurve von Kontaktlinsen an. Er ist neben dem DIA-Wert, der den Durchschnitt beschreibt, entscheidend für den Tragekomfort von Kontaktlinsen. Der BC-Wert wird von einem Kontaktlinsenspezialisten mithilfe eines Ophthalmometers oder eines Videokeratometers ermittelt.

Was ist die Basiskurve?

Die Basiskurve ist der Krümmungsradius einer Kontaktlinse. Sie wird in Millimetern gemessen, und zwar über die gesamte Bodenlänge, die sogenannte „Krümmungslänge“, der Kontaktlinse. Je starrer die Linse ist, desto wichtiger ist es, dass deren Krümmung der Wölbung der Hornhaut möglichst genau entspricht. Abweichungen von bis zu 0,2 mm können in den meisten Fällen toleriert werden.

Der übliche BC-Wert von Kontaktlinsen liegt zwischen 8,3 und 9,0 mm. Große Augen sind in der Regel flacher gewölbt, haben aber aufgrund der längeren Strecke dennoch einen höheren BC-Wert, während der Wert bei kleineren Augen trotz der größeren Krümmung niedriger ist.

Was muss ich beim Kauf von Kontaktlinsen beachten?

Beim Kauf von Kontaktlinsen ist der BC-Wert ein wichtiges Kriterium. Der Krümmungsradius der Kontaktlinse ist auf der Verpackung sowie auf dem Blister angegeben. Welchen Radius deine Kontaktlinsen haben sollten, kannst du deiner Verordnung entnehmen.

Hast du bisher nur eine Brille getragen, sollte eine Erstanpassung der Linsen von einem Spezialisten (Augenarzt oder Optiker) vorgenommen werden. Denn zum einen ist der Radius von Kontaktlinsen nicht der einzige wichtige Wert, zum anderen können die Dioptrien-Werte deiner Brille sich von denen deiner Kontaktlinsen unterscheiden. Der Grund dafür ist, dass Kontaktlinsen direkt auf der Hornhaut aufliegen, während Brillengläser etwa anderthalb Zentimeter vor den Augen positioniert sind. Insbesondere bei Dioptrien-Werten von mehr als +/-4,0 dpt kommt es dadurch zu Abweichungen.

Hast du für deine Kontaktlinsen den Krümmungsradius (sowie weitere wichtige Werte) bestimmen lassen, kannst du deine Linsen problemlos nachbestellen oder auch direkt online erwerben.