Entspiegelung: Besser sehen und gesehen werden

 

Entspiegelte Brillengläser mindern störende Lichtreflexionen, die Brillenträger im Alltag beeinträchtigen und sogar zur Gefahr werden können. Gleichzeitig verhindern sie auch, dass sich das Gegenüber in den Brillengläsern spiegelt.

 

Entspiegelte Brillengläser haben verschiedene Funktionen. In erster Linie werden damit störende Lichtreflexionen gemindert, die sogar zur Gefahr im Straßenverkehr werden können. Bei uns gibt es eine große Auswahl an Brillen mit Kunststoffgläsern in deiner individuellen Sehstärke, die alle mit einer Super-Entspiegelung ausgestattet sind.

Wofür benötige ich eine entspiegelte Brille?

Wenn Licht auf ein Brillenglas fällt, kommt es an Vorder- und Rückfläche immer zu Reflexionen. Diese mindern den Sehkomfort und sind auch für dein Gegenüber mitunter störend. Aufgrund der Spiegelung sieht dein Gegenüber möglicherweise nur sich selbst, nicht aber deine Augen. Gefährlich werden solche Reflexionen für dich mitunter im Straßenverkehr: Regennasse Fahrbahnen und Scheinwerfer bei Dunkelheit können auf Vorder- und Rückseite der Gläser Lichtreflexionen hervorrufen, die das Auge irritieren und die Sicht einschränken. Bei einer Brille mit Entspiegelung werden diese Effekte stark minimiert. Die Sicht wird obendrein noch dadurch verbessert, dass die Gläser wegen der geringeren Reflexionen lichtdurchlässiger werden. Du kannst deshalb Farben und Kontraste besser wahrnehmen, wodurch das Sehen für deine Augen weniger anstrengend ist.

Brillengläser, die entspiegelt sind, bieten somit gleich mehrere Vorteile:

  • Dein Gegenüber erkennt stets deine Augen.
  • Störende Lichtreflexionen werden (insbesondere bei Dunkelheit) reduziert.
  • Deine Augen sind im Alltag weniger gefordert und ermüden nicht so schnell.
  • Du kannst besser und kontrastreicher sehen.

Wie werden Brillen entspiegelt?

Bei der Entspiegelung deiner Brillengläser werden auf die Oberfläche hauchdünne Beschichtungen aus Magnesiumfluorid aufgedampft. Diese Schichten (auch als Antireflexionsschichten bezeichnet) sind extrem dünn und verfügen über einen eigenen Brechungsindex. Trifft nun Licht auf die beschichteten Gläser, wird ein Teil des Lichts bereits an der Oberfläche zurückgeworfen. Ein weiterer Anteil der Lichtstrahlung dringt durch die Beschichtung bis auf das Glas vor und wird dort reflektiert. Wenn die zurückgeworfenen Lichtwellen der zweiten Schicht auf die hindurchgehenden Wellen der ersten Schicht treffen, löschen sie sich gegenseitig aus. Dieser Effekt nennt sich Interferenz. Je mehr Schichten auf ein Brillenglas aufgetragen werden, desto stärker ist der Entspiegelungseffekt.

Bei uns sind alle Gläser standardmäßig mit mehreren Schichten ausgestattet. Diese Super-Entspiegelung der Brillengläser ermöglicht eine Reduzierung der Reflexionen sowie eine optimale Lichtdurchlässigkeit.

Auch Sonnenbrillen sollten entspiegelt werden, weil auf den getönten Gläsern ebenfalls Lichtreflexionen entstehen können. Deshalb sind bei uns alle Sonnenbrillengläser mit einer Tönung von 75 % oder 85 % mit einer Super-Entspiegelung ausgestattet.