Brillengröße richtig ausmessen

Wir wollen, dass Ihre neue Brille
mindestens genauso gut sitzt wie Ihre alte.


Daher haben wir einmal für Sie die einzelnen Größenangaben zusammengestellt und erklärt, welche Sie beachten sollten. Die Frontgröße, die Glashöhe, die Glasbreite, die Stegbreite und die Bügellänge. Zusammen ergeben sie die Form und Größe Ihrer neuen Brille von Brille24.

Die Brillengröße bezieht sich zum einen auf die Glasbreite, zum anderen auf die Breite des Nasenstegs.

 

(a) Glaslänge/Glasbreite: Diese Strecke gibt die Breite des Glases wieder.

(b) Glashöhe: Die Strecke bezeichnet die Höhe der Brillengläser.

(c) Frontgröße: Die Frontgröße gibt die Gesamtbreite der Fassung an.

(d) Stegweite/Stegbreite: Die Strecke beschreibt den Abstand zwischen den Gläsern.

(e1+e2) Bügellänge: Die Bügellänge gibt die Länge der Bügel an.

Die Angabe der Bügellänge finden Sie in der Detailansicht jeder unserer Brillen.

  1. Legen Sie Ihre Brille auf den Tisch
  2. Nehmen Sie ein Lineal
  3. Messen Sie ab dem Brillenglas den gesamten Bügel inkl. Krümmung (Angaben in mm)

Die Frontgröße ermitteln Sie, indem Sie die komplette Breite der Front Ihrer Brille ermitteln.

  1. Legen Sie Ihre Brille auf den Tisch
  2. Nehmen Sie ein Lineal
  3. Messen Sie ab dem äußeren rechten zum äußeren linken Punkt gerade rüber (Angaben in mm)

Brille24-Tipp: Sie können auch unsere Online-Brillen-Anprobe nutzen, um zu sehen, ob Ihre Brille die richtige Größe hat, dank des maßstabsgetreuen Anprobebilds. So wird eine optimale Passform garantiert.

  1. Nehmen Sie ein Lineal
  2. Messen Sie im inneren Bereich in der Mitte des Glases von oben nach unten (Angaben in mm)

Brille24-Tipp: Die Glashöhe muss bei Gleitsichtgläsern mindestens 27 mm betragen. Bei Einstärkengläsern gibt es keine zu beachtende Mindestgröße.

Die Glasbreite ist die größte mögliche Strecke innerhalb eines Brillenglases.

  1. Nehmen Sie ein Lineal
  2. Messen Sie die Breite innerhalb des Glases
  3. Messen Sie von der Innenseite zur Aussenseite der Glasumrandung (Angaben in mm

Die Stegbreite sollte in keinem Fall zu eng gewählt werden, damit Ihre Brille komfortabel auf Ihrer Nase sitzt.

  1. Nehmen Sie ein Lineal
  2. Messen Sie am engsten Punkt von innen - von Glas zu Glas (Angaben in mm)

Da jedes Brillenmodell auf unserer Seite eine andere Größe besitzt, ist es empfehlenswert seine genaue Größe zu kennen und sie mit der Größe des ausgewählten Modells vor dem Kauf zu vergleichen. Dies verhindert, dass die Brille zu groß oder zu klein ist.

Die Größen, wie z.B. Frontgröße des Modells so wie weitere Zusatzinformationen, finden Sie beim Öffnen des Brillenmodells auf der Produktdetailseite.

 

 

Meikes-Tipp:
Sie können auch unsere Online-Brillen-Anprobe nutzen, um zu sehen, ob Ihre Brille die richtige Größe hat, dank des maßstabsgetreuen Anprobebilds. So wird eine optimale Passform garantiert.

 

 

Meikes-Tipp:
Ein Gestell mit den Maßen 51-17 hat eine Glasbreite von 51mm, der Nasensteg ist 17mm breit. Sie finden diese Angaben in den Innenbügeln Ihrer Brille. Somit haben Sie schon einmal die Größen Glasbreite und Nasensteg.