Pupillendistanz (PD)

Pupillendistanz auf dem Brillenpass

Die Pupillendistanz (PD) beschreibt den Abstand zwischen den Pupillenmitten bei Hauptblickrichtung und bezeichnet somit Ihren Augenabstand. Der Augenabstand wird in Millimetern (mm) angegeben. Notiert werden kann die Abstand als Gesamt-PD von z.B. 65 mm oder auch in Einzel-PD Angaben R32,5 mm und L32,5mm (32,5mm + 32,5mm = 65mm). Die Pupillendistanz (PD) finden Sie im Brillenpass oder der Brillenverordnung unter dem Kürzel "PD". Wenn Sie in Ihrem Brillenpass die Angabe "PD: 30/34" ohne eine Angabe zum betreffenden Auge finden, handelt es sich meist um eine R/L Angabe. In diesem Fall benötigen Sie auf dem rechten Auge eine Pupillendistanz von 30mm und auf dem linken 34mm. In diesem Fall liegen wir bei einem Augenabstand von 64mm.

Da ein Gesicht in der Regel nicht hundertprozentig symmetrisch ist, weicht eine Pupillendistanz oft von der anderen ab. Aus diesem Grund benötigen Sie für eine Bestellung die Angabe der Einzel-PD (Pupillenmitte zur Nasenwurzel). Die Gläser werden dann so gefertigt, dass sich Ihre optische Mitte genau vor den Pupillen befindet. Die ist besonders wichtig, da ein seitlicher Versatz nicht nur Störungen im Sichtfeld zur Folge hätte, sondern auch Kopfschmerzen oder Übelkeit verursachen kann.

Wer seine Pupillendistanz nicht kennt, kann sie mit Hilfe dieser PDF-Datei selbst messen.

 
Wie Sie Ihre Pupillendistanz feststellen

Wie stelle ich meine Pupillendistanz fest?

Natürlich stellen Sie sich die Frage, wie Sie einen Wert für die Pupillendistanz erhalten. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen haben Sie die Möglichkeit diese bei einem Optiker oder Augenarzt feststellen zu lassen. Dieser wird mit Hilfe eines genauen Systems den Abstand Ihrer Pupillen feststellen und auf dem Brillenpass festhalten. Zum anderen haben Sie die Möglichkeit Ihren Augenabstand selber festzustellen. Wenn Sie auf den unten aufgeführten Link klicken, werden Sie zu einer Schablone zum Ausmessen der Pupillendistanz weitergeleitet. Bitte folgen Sie den Anweisungen auf der Seite und drucken Sie sich die Schablone aus.

Wer seine Pupillendistanz nicht kennt, kann sie mit Hilfe dieser PDF-Datei selbst messen.

Wenn Sie noch Fragen zur Durchführung haben kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail oder Telefon!