Schminkbrillen und wie man sich ohne schminkt

Eine Schminkbrille ist eine Sehhilfe mit nur einem Glas, die scharfe Sicht auf einem Auge ermöglicht, um das andere Auge erfolgreich und ohne Hindernisse zu schminken.

Geschminkte Frau mit Brille Geschminkte Frau mit Brille

Eine Schminkbrille ist ein praktisches Hilfsmittel für Personen mit einer Sehschwäche. So kannst du dich scharf sehen ohne dass beim Augenschminken die Brille im Weg ist. Wenn du weitsichtig bist und es dir schwer fällt in der Nähe scharf zu sehen, dann hast du Schwierigkeiten dabei, dich direkt vor dem Spiegel zu schminken. Gehst du aber zu weit weg, erkennst du auf Grund der Distanz nicht, ob du deinen gewünschten Look wirklich erreichst. Bei diesem Dilemma hilft eine Schminkbrille. Bei diesem Dilemma hilft eine Schminkbrille.

Wie funktioniert eine Schminkbrille?

Eine Schminkbrille ist quasi eine Brille mit nur einem Glas. Auf diese Weise kannst du mit einem Auge scharf sehen, während du das andere Auge schminkst. Damit man nicht für jedes Auge eine eigene Brille braucht, gibt es zwei ganz einfache Systeme. Wenn du auf beiden Augen die selbe Sehstärke hast, bietet sich eine Schminkbrille mit nur einem Glas an, das man über den Nasensteg von links nach rechts drehen kann. Hast du unterschiedliche Sehstärken ist eine Brille mit zwei Gläsern die bessere Option. Um dennoch frei an dein Auge heranzukommen, kannst du das gewünschte Glas nun einfach hochklappen. So kann ein Auge sehen und das andere Auge ohne Hindernisse geschminkt werden.

Wozu braucht man eine Schminkbrille?

Ob zu Fasching oder Halloween, für den Alltag, eine Party oder die eigene Hochzeit: In vielen Situationen macht die Schminkbrille das Leben einfacher. Wer jeden Morgen vor dem Spiegel mit unscharfer Sicht kämpft oder sich mit dem Schminken zurückhält, weil die Brille ein so nerviges Hindernis darstellt, für den ist eine Schminkbrille die perfekte Lösung. So kannst du endlich ganz individuell deine Schminkträume ausleben und genau die Looks zaubern, die du dir vorstellst. Obwohl die Schminkbrille ein praktisches Tool ist, gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, um ohne Schminkbrille ein gelungenes Make-up zu erreichen.

Wie schminkt man sich ohne Schminkbrille?

Wir zeigen euch drei Alternativen zur Schminkbrille:

  • Mit einem Kosmetikspiegel: Die meisten Menschen haben einen solchen Spiegel schon einmal gesehen: Auf der einen Seite ganz normal und auf der anderen mit stark vergrößernder Wirkung. Je nachdem, wie stark deine Sehschwäche ausgeprägt ist, kannst du dich für einen 3-fachen, 5-fachen oder sogar 10-fachen Vergrößerungsspiegel entscheiden. Diese findest du in jedem Drogeriemarkt und kannst dort auch direkt prüfen, welcher Spiegel für dich funktioniert. So sind dir später auch keine Bügel im Weg.
  • Mit Kontaktlinsen: Mit Kontaktlinsen ist das Schminken kinderleicht, denn du musst diese nur einsetzen und kannst dann mit optimaler Sicht loslegen, dich zu schminken. Wenn du also sowieso überlegt hast, Kontaktlinsen auszuprobieren, dann ist dies ein weiteres Argument dafür.
  • Mit einer Lupe: Wer besonders sparsam und geschickt ist, kann auch eine herkömmliche Lupe einsetzen, um das eigene Auge scharf zu sehen. Dabei muss allerdings jede:r einmal herumprobieren, wie und ob er oder sie es schafft sich mit einer Lupe zu schminken, denn es ist mit Sicherheit nicht für jede:n die richtige Lösung.

Augen schminken mit Brille

Besonders bei Weitsichtigkeit oder Alterssichtigkeit ist das Schminken eine schwierige Aufgabe. Hat man die technischen Hindernisse erst einmal überwunden, stellt sich immer noch die Frage, wie man seine Augen am vorteilhaftesten schminkt. Wie man sich richtig schminkt, hängt nämlich stark davon ab, welche Art von Sehschwäche man hat, denn die Gläser für Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit können einen vergrößernden bzw. verkleinernden Effekt auf deine Augen haben. Auch wie oft du deine Brille trägst; solltest du berücksichtigen, denn wenn du deine Brille nur ab und zu zum Lesen aufsetzt, lohnt es sich nicht unbedingt, das gesamte Make-up danach auszurichten. Wie genau du deine Augen bei Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit schminken solltest, erfährst du in unserem Ratgeberbeitrag Schminktipps für Brillenträger.

War dieser Artikel hilfreich?

Vielen Dank für deine Bewertung!


Von unserem Optik-Team geprüft:

Co-Autor: Mirko Becker

Head of Catalog Management

Mirko ist bereits seit 12 Jahren bei Brille24 tätig und für den Einkauf neuer Brillenfassungen zuständig. Durch seine jahrelange Erfahrung im Einkauf kennt er die Brillentrends und weiß, worauf es bei der Wahl der perfekten Brille ankommt. Er ist unser Stilexperte.


Weitere Beiträge


Für den Newsletter anmelden und 8€ Gutschein sichern!

Hilfe und Kontakt

Unser Kundenservice hilft dir bei allen Anliegen gerne weiter. +49 441 - 2 33 699 12