Die Autofahrerbrille

Die Autofahrerbrille wird mit speziellen Gläsern ausgestattet, um deine Augen während der Fahrt zu entlasten. So kommst du sicher und entspannt an dein Ziel. Doch was genau unterscheidet eine Autofahrerbrille von einer herkömmlichen Brille?

Autofahrerbrille Autofahrerbrille

Inhaltsverzeichnis

  1. Autofahrerbrille für eine sichere Fahrt
  2. Wer braucht eine Autofahrerbrille?
  3. Autofahrerbrille im Alltag
  4. Autofahrerbrille mit Sehstärke

Autofahrerbrille für eine sichere Fahrt

Schwere Lichtverhältnisse durch Unwetter, Dunkelheit oder reflektierende Sonnenstrahlen, können das Autofahren zu einer echten Herausforderung machen. Eine Autofahrerbrille ist genau für diese Verhältnisse ausgelegt. Mit einer speziellen Beschichtung wird das subjektive Blendungsempfinden reduziert und du kannst dich auf den Straßenverkehr konzentrieren. Wenn du nicht in eine Autofahrerbrille investieren möchtest, können auch entspiegelte Gläser dazu beitragen, dass du weniger geblendet wirst, sodass deine Augen entlastet werden. 

Ähnlich wie die Lotus-Beschichtung von Brille24 schützt die Beschichtung der Autofahrerbrille außerdem vor Kratzern und Schmutz. Damit ist ein Störfaktor weniger in deinem Blickfeld! Auch bei starker Blendeempfindlichkeit sind saubere Brillengläser ein Muss, damit Schmutzpartikel das Licht nicht streuen können. Die Lotus-Beschichtung von Brille24 kannst du ganz einfach im Bestellprozess hinzufügen und die Brille deiner Wahl damit ausstatten. 

Wer braucht eine Autofahrerbrille?

Eine spezielle Brille zum Autofahren ist für dich besonders sinnvoll, wenn du häufig oder über lange Strecken fährst. Auch wenn Blendeffekte auf nassen Straßen dich verunsichern oder deine Augen nach dem Fahren oft ermüdet scheinen, solltest du dir eine Brille für das Autofahren zulegen.

Für Personen mit starker Blendeempfindlichkeit lohnt sich außerdem eine spezielle Nachtbrille mit leicht gelblich getönten Gläsern. Diese sind speziell dafür geeignet das Blaulicht herauszufiltern und so eine angenehmere Sicht zu ermöglichen. Auch der Blaulichtfilter* von Brille24 filtert das blau-violette Licht* heraus und erhöht so noch dazu deine Kontrastwahrnehmung. Herkömmliche gelb getönte Brillen sollten beim Autofahren hingegen unbedingt vermieden werden, da diese auch rotes Licht (z.B. von Ampeln oder Bremslichtern) weniger leicht erkennbar machen. 

Autofahrerbrille im Alltag

Autofahrerbrillen sind nicht nur zum Autofahren gut! Auch in jeder anderen Alltagssituation kannst du deine Autofahrerbrille tragen und so von weniger Lichtreflexen und einem kontrastreicheren Sehen profitieren. Du brauchst also keine zweite Brille, sondern kannst deine Autofahrerbrille durchgängig tragen.

Autofahrerbrille mit Sehstärke

Autofahrerbrillen sind mit und ohne Sehstärke verfügbar. Sie sind sogar als Gleitsichtbrillen erhältlich, um das Hin- und Hersehen zwischen Armaturen, Rückspiegeln und Straße im Alter zu erleichtern. Die angenehm großen Sehbereiche sind selbstverständlich auch im Alltag ein Vorteil, der dich deine Sehschwäche vergessen lässt. 

*Die aktuellen Blaufilter filtern blau-violettes Licht, nicht blaues LED-Licht. Blau-violettes Licht liegt zwischen 400 und 455 Nanometern, wie in ISO/TR 20772:2018-10 angegeben.

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für deine Bewertung!

Von unserem Optik-Team geprüft:

Ralf Zosel

Augenoptiker und Category Manager Brillengläser

Ralf ist gelernter Augenoptiker und bei Brille24 für die Brillengläser zuständig. Er hat langjährige Erfahrung in der Glasberatung und in der Brillenfertigung. Er ist unser Glasspezialist.

Für den Newsletter anmelden und 8€ Gutschein sichern!