Der Sonnenbrillen-Knigge

Du möchtest diesen Sommer nicht durch unhöfliches Benehmen auffallen? Dann informiere dich hier über die wichtigsten Benimmregeln, wenn es um das Tragen von Sonnenbrillen geht! Mit dem Sonnenbrillen-Knigge machst du nichts mehr falsch.

Was ist unser Sonnenbrillen-Knigge?

Das Wetter wird sonniger und immer häufiger kommen schicke Sonnenbrillen zum Einsatz, um uns vor der blendenden Sonne zu schützen. Doch in welchen Situationen solltest du deine Sonnenbrille lieber absetzen, weil sie einfach unhöflich wirkt? Genau wie Knigge die Benimmregeln im Alltag erklärt, soll der Sonnenbrillen-Knigge dir dabei helfen, mit deiner Sonnenbrille nicht als unhöflich aufzufallen.

Natürlich ist der Sonnenbrillen-Knigge in einigen Situationen wichtiger als in anderen. Verbringt man beispielsweise einen Nachmittag mit engen Freunden, dem Partner oder der Familie, sind diese Benimmregeln weniger ernst zu nehmen, als beispielsweise bei offiziellen Veranstaltungen. Außerdem sind Sonnenbrillen mit sehr geringer Tönung größtenteils von diesen Regeln ausgenommen, da man immer noch die Augen und somit die Emotionen des Gegenübers erkennen kann. Im Gegensatz dazu ist bei verspiegelten Sonnenbrillen besonders gut auf den Knigge zu achten.

Auf Bildern

Bilder sind in erster Linie für deine persönlichen Erinnerungen. Es kommt also darauf an, ob du lieber deine Sonnenbrille oder deinen unverdecktes Gesicht in deinem Fotoalbum sehen möchtest. Scheint dir die Sonne ins Gesicht, ist es auf jeden Fall besser deine Sonnenbrille zu tragen, als deine Augen zusammenkneifen. In der Regel ist es aber natürlich auch schön die Emotionen der Personen auf den Bildern erkennen zu können.

Bei offiziellen Fotos (z.B. Hochzeitsfotos) solltest du generell lieber auf eine Sonnenbrille verzichten. Hier ärgert man sich rückblickend meist, dass man nicht versucht hat, ohne Sonnenbrille auszukommen.

Bei Gesprächen

Insbesondere bei Begrüßungen sollte die Sonnenbrille auf jeden Fall abgesetzt werden. In unserer Kultur ist es wichtig, sich im Gespräch immer wieder kurz in die Augen zu sehen. Mit einer Sonnenbrille ist das nicht möglich und wirkt daher unhöflich.

Warum gilt es als unhöflich, wenn man die Augen des Gegenübers nicht sehen kann? Die Augen sind ein wichtiger Teil der nonverbalen Kommunikation. Sind die Augen und damit die Reaktionen des Gesprächspartners nicht erkennbar, sorgt das für Verunsicherung und behindert die Verständigung. Deshalb gelten Sonnenbrillen im Gespräch als unhöflich.

Sitzt du im Café oder Restaurant draußen und die Sonne blendet dich, kannst du deinen Gegenüber trotzdem fragen, ob es ihn oder sie stört, wenn du deine Sonnenbrille aufsetzt. In diesem Fall ist es meist besser, deine Augen zu schützen und deinen Gegenüber entspannt ansehen zu können.

In Innenräumen

Sobald du ein Gebäude betrittst solltest du deine Sonnenbrille abnehmen, denn das Tragen von Sonnenbrillen in Innenräumen gilt als sehr unhöflich. In Gebäuden gibt es keinen Grund deine Augen gegen die Sonne zu schützen, weshalb das Tragen einer Sonnenbrille andere Personen irritiert. Es vermittelt den Eindruck, dass du versuchst, dich hinter der Sonnenbrille zu verstecken und deinem Gegenüber auszuweichen.

Bei Veranstaltungen und Feierlichkeiten

Besonders bei einer Hochzeitszeremonie ist das Tragen einer Sonnenbrille etwas, das häufig als respektlos und unhöflich aufgenommen wird. Natürlich gibt es auch in diesem Fall Ausnahmen. Sollte dich die Sonne bei einer Freilufthochzeit so stark blenden, dass du das Brautpaar nicht mehr richtig sehen kannst, ist es natürlich trotzdem besser, zur Sonnenbrille zu greifen.

Auch bei anderen Feierlichkeiten - insbesondere wenn Reden gehalten werden - gehört es sich nicht, seine Emotionen hinter einer Sonnenbrille zu verstecken. Bei offiziellen Veranstaltungen und Feierlichkeiten ist es also meist besser, die Sonnenbrille nicht hervorzuholen.

War dieser Artikel hilfreich?

Vielen Dank für deine Bewertung!


Von unserem Optik-Team geprüft:

Co-Autor: Mirko Becker

Head of Catalog Management

Mirko ist bereits seit 12 Jahren bei Brille24 tätig und für den Einkauf neuer Brillenfassungen zuständig. Durch seine jahrelange Erfahrung im Einkauf kennt er die Brillentrends und weiß, worauf es bei der Wahl der perfekten Brille ankommt. Er ist unser Stilexperte.


Weitere Beiträge


Für den Newsletter anmelden und 8€ Gutschein sichern!

Hilfe und Kontakt

Unser Kundenservice hilft dir bei allen Anliegen gerne weiter. +49 441 - 2 33 699 12