Animal-Print: Tierisch raffinierte Muster

Beim sogenannten Animal-Print handelt es sich um unterschiedliche Tiermuster, die für modische Zwecke nachgeahmt werden. Diese Tiermuster findet man in jedem Bereich der Fashion-Welt - auch in der Brillenmode.

Menschen lieben den Animal-Print! Egal wie sehr man sich bemüht: Die faszinierenden Muster der Natur kann man nicht übertreffen. Aus genau diesem Grund sind die unterschiedlichen Tiermuster in der Modewelt die absoluten Dauerbrenner. Ob Mantel, Bikini oder Brille ist dabei ganz egal, denn die Muster machen sich in jedem Szenario perfekt.

Das vielleicht älteste Fashion-Muster der Welt

Zebra, Tiger, Schlange, Dalmatiner, Giraffe, immer häufiger auch Kuh und natürlich der Klassiker: Leopard. Die einzigartigen Musterungen dieser Tiere sind seit Jahrzehnten nicht aus der Mode wegzudenken. Dabei vergisst man häufig, dass der Trend seinen Anfang vor sehr sehr langer Zeit hatte, als die Felle von wilden Tieren die Menschen noch vor der Kälte schützten. Später entstand dann sogar der Aberglaube, dass die Felle den Träger:innen magische Mächte verleihen können! Viele hundert Jahre später war das Tragen spannender Tiermuster dann den Königen vorbehalten und repräsentierte Macht und Reichtum. Dabei handelte es sich meist um Hermelinfelle, die sich arme Bürgerliche nicht leisten konnten. 

Einen neuen Aufschwung erfuhren die Muster, als die Frauen der Frauenbewegung sie für sich entdeckten. Mit den tierischen Mustern zeigten sie sich von ihrer wilden Seite. Auch hier repräsentierte die Tier-Optik eine gewisse Macht und Stärke, die ihnen schon Jahrtausende früher zugesprochen wurde. Seitdem muss für den beliebten Look jedoch kein Tier mehr sterben, denn die Muster lassen sich problemlos nachahmen.

Der Trend beschränkt sich deshalb auch lange nicht mehr nur auf Mäntel und Felle. In jeder Form finden wir heute die Muster der wildesten Tiere unseres Planeten wieder. Ob Hosen, Bademode oder Brillen: Den spannenden Musterungen sind keine Grenzen mehr gesetzt. So fand der Animal-Print auch seinen Platz in der Geschichte der Brillenmode.

Kombiniere deine Brille zu einem Outfit mit Tiermuster

Die wichtigste Regel beim Kombinieren von Tiermustern: Niemals die Muster unterschiedlicher Tiere kombinieren. Wenn du also eine Sonnenbrille im Leopardenmuster wählst, dann solltest du die Tasche in Schlangenoptik an diesem Tag lieber zuhause lassen. Am allerbesten kombinierst du auffällige Kleidungsstücke oder Accessoires in Tieroptik mit einer dezenten Brille in Braun oder Schwarz. So liegt der Fokus auf dem Animal-Print und dein Outfit wirkt nicht zu durcheinander. Hier findest du ein paar Brillen, die sich perfekt zu deinem wilden Look kombinieren lassen:

So stylt man Brillen mit Tiermuster

Beinahe alle Tiermusterungen sind auch in der Brillenmode angekommen. Von einer auffälligen Zebra-Optik bis hin zu einer dezenten Sonnenbrille mit angedeutetem Leopardenmuster findest du jeden Style. Auch kleine Akzente auf den Bügelinnenseiten lassen dich deine wilde Seite ausleben, ohne dass du einen zu gewagten Look ausprobieren musst. Auch hier solltest du jedoch beachten: Wenn du eine Hose mit Kuhmuster trägst, ist eine Brille in Schlangenoptik nicht die optimale Ergänzung. Und natürlich sollte dir deine Brille stehen!

Diese unterschiedlichen Styles wollen natürlich auch unterschiedlich kombiniert werden:

Statement-Piece:

Diese Brillen und Sonnenbrillen sind absolute Hingucker und vollständig von einem Tiermuster bedeckt, was sie zu einem absoluten Statement-Piece macht. Nicht nur solltest du vermeiden, ein anderes Tiermuster dazu zu kombinieren, du solltest auch darauf achten, nicht zu viele andere Farben und Muster mit einzubinden. Am besten stylst du ein solches Statement-Piece nur mit schlichten Kleidungsstücken, denn das prominente Muster ist hier im Fokus!

Dezente Akzente:

Wenn deine Brille nur dezente Animal-Print-Akzente hat, dann ist es nicht schwer, diese zu kombinieren. Wie bei allen Brillen ist das Outfit natürlich stimmiger, wenn die Brille farblich auf den Rest der Kleidung abgestimmt ist. Je nachdem, wie auffällig das Muster deiner Brille ist, kannst du dann entscheiden, inwieweit eine Kombination mit anderen Mustern ein stimmiges Gesamtbild zulassen. 

Zu diesen dezenteren Exemplaren gehört auch unsere Brille Kimba! Dieses Modell gibt es in drei Ausführungen und es besticht mit unterschiedlichen Tiermustern an den Bügelinnenseiten:

Am Ende ist aber natürlich das Wichtigste, dass du dich in deinem Outfit wohlfühlst! Wenn du gerne alle Tiermuster kombinieren möchtest und diese dann mit Selbstbewusstsein trägst, dann ist auch das ein guter Look.

War dieser Artikel hilfreich?

Vielen Dank für deine Bewertung!


Von unserem Optik-Team geprüft:

Co-Autor: Mirko Becker

Head of Catalog Management

Mirko ist bereits seit 12 Jahren bei Brille24 tätig und für den Einkauf neuer Brillenfassungen zuständig. Durch seine jahrelange Erfahrung im Einkauf kennt er die Brillentrends und weiß, worauf es bei der Wahl der perfekten Brille ankommt. Er ist unser Stilexperte.


Weitere Beiträge


Für den Newsletter anmelden und 8€ Gutschein sichern!

Hilfe und Kontakt

Unser Kundenservice hilft dir bei allen Anliegen gerne weiter. +49 441 - 2 33 699 12