Videocalls: Spiegelung auf der Brille verhindern

Ob Home Office oder nicht: Videocalls sind fest in den Arbeitsalltag der meisten Menschen integriert. Dabei begegnen viele Brillenträger:innen einem Problem: Spiegelnde Brillengläser. Was du gegen dieses Problem tun kannst, erfährst du hier.

Videocalls

Warum spiegelt deine Brille im Videocall?

Einfache Brillengläser sind häufig nicht mit einer Entspiegelung ausgestattet. Aus diesem Grund entstehen Reflexionen auf Vorder- und Rückseite der Brille, die deine Sicht stören und den allgemeinen Sehkomfort verringern. Auch dein Gegenüber spiegelt sich möglicherweise in deiner Brille und beobachtet sich im Gespräch selbst, statt dir in die Augen zu sehen. Bei der Arbeit am Computer fällt das ganz besonders auf, denn das Licht des Bildschirms wird von deiner Brille reflektiert, wodurch der Bildschirm deutlich in der Brille zu erkennen ist. In Videoanrufen kann das für andere Personen besonders störend sein, denn so können deine Augen und Emotionen deutlich schwerer erkannt werden.

Ist es schlimm, wenn deine Brille im Videoanruf spiegelt?

Nicht nur im echten Leben, sondern auch im Videocall kommt es auf den perfekten Auftritt an. Eine funktionierende Kamera, guter Ton, gute Beleuchtung und ein unauffälliger Hintergrund sind für die gekonnte Präsentation sehr wichtig. Eine spiegelnde Brille zerstört schnell das professionelle Bild. Dein virtueller Gegenüber erkennt - trotz Kamera - nicht wirklich deine Augen, stattdessen sieht er deinen Bildschirm. Die Spiegelung erschwert also nicht nur die Kommunikation durch Mimik, sie ist auch eine Ablenkung und alles in allem unprofessionell. Wenn du eine professionelle Figur machen möchtest, ist eine spiegelnde Brille im Videoanruf deshalb ein absolutes No-Go.

Was tun bei spiegelnden Gläsern im Videocall?

Das Problem lässt sich zum Glück ganz einfach lösen. Beim Kauf deiner Brille solltest du darauf achten, dass die Gläser entspiegelt sind, um Reflexionen zu verhindern. Bei Brille24 ist das bei allen Brillen der Fall. Egal für welche Brille du dich entscheidest, die entspiegelten Gläser sind inklusive! Mit diesen Gläsern kannst du sowohl eine ungestörte Sicht als auch einen professionellen Auftritt genießen. Trotz Entspiegelung kann es jedoch trotzdem zu Restreflexionen auf deinen Brillengläsern kommen. Diese kannst du aber ebenfalls mit ein paar einfachen Tricks vermeiden. 

Zunächst ist für Brillenträger:innen die Lichtquelle sehr wichtig. Kommt das Licht von vorne, ist dieses in deiner Brille deutlich sichtbar. Kommt es hingegen von der Seite oder schräg von oben, ist es in deinen Brillengläsern nicht zu sehen. Aus demselben Grund sollte auch dein Bildschirm nicht zu hell sein. Dafür bietet sich auch das Arbeiten im Dark Mode an.

Perfekter Auftritt und optimaler Schutz mit deinem Blaulichtfilter

Mit entspiegelten Gläsern siehst du im Videocall zwar super aus, deine Augen bleiben jedoch ungeschützt. Aber wozu brauchst du überhaupt Schutz vor einem Computerbildschirm? Jeder Bildschirm strahlt blaues Licht aus. Dieses blaue Licht führt dazu, dass deine Augen sich schneller müde, trocken und gereizt anfühlen. Außerdem kann es deinen Hormonhaushalt durcheinanderbringen und so deinen Schlafrhythmus negativ beeinflussen, weshalb du nach einem langen Tag vor dem Bildschirm häufig nicht gut schlafen kannst. 

Um deine Augen - trotz Bildschirmarbeit - zu schützen, hilft also nur eins: Ein Blaulichtfilter. Dieser leistet Abhilfe, denn er bietet dir den optimalen Schutz vor deinem Computerbildschirm! Die Brille mit Blaulichtfilter  lässt nur das ungefährliche Licht an deine Augen und filtert das schädliche blaue Licht sozusagen heraus. Auf diese Weise erspart sie dir digitalen Sehstress und schenkt deinen Augen ein bisschen Erholung. Wenn du in deinem Alltag also viel Kontakt mit Bildschirmen hast, solltest du deine Brille auf jeden Fall - neben einer Entspiegelung - zusätzlich mit einem Blaulichtfilter veredeln lassen. Auch bei einer entspiegelten Brille mit Blaulichtfilter kann es zu Restreflexionen kommen, die dann nicht grün (wie bei normalen Brillen) sondern blau sind. Auch diese kannst du aber mit der richtigen Beleuchtung vermeiden.

Schütze dich jetzt vor blauem Licht mit einer Brille mit Blaulichtfilter.


Weitere Beiträge


Chat