Was sind Überbrillen?

Die Augen vor der Sonne zu schützen, ist enorm wichtig, da die UV-Strahlung schädlich für die Netzhaut ist und Augenkrankheiten fördert. Überbrillen bieten eben jenen Schutz und können, wie der Name schon vermuten lässt, über der Korrekturbrille getragen werden.
Überbrille Überbrille

Der Schutz vor UV-Strahlung ist wichtig, weil diese nicht nur für die Haut, sondern vor allem auch für die Augen schädlich ist. Wer auf eine Sehhilfe angewiesen ist, hat mehrere Möglichkeiten, um die Augen entsprechend zu schützen. Neben einer Sonnenbrille mit Sehstärke und Modellen mit selbsttönenden Gläsern gibt es für Brillentragende auch noch eine weitere Möglichkeit, um die Augen zu schützen und dabei hervorragend zu sehen: die Überbrille.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was macht eine Überbrille aus?
  2. Welche Arten von Überbrillen gibt es?
  3. Wie bestimme ich die richtige Größe?
  4. Für wen eignet sich eine Überbrille?

Was macht eine Überbrille aus?

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei Überbrillen um spezielle Sonnenbrillen, die über der Korrekturbrille getragen werden. Sie sind so konzipiert, dass die Korrekturbrille hinter dem Rahmen der Überbrille verschwindet. Um das zu ermöglichen, haben Sonnenüberbrillen eine etwas andere Form als man es von regulären Sonnenbrillen gewohnt ist. Das Gestell einer Überbrille ist breiter und dicker, um die Korrekturbrille dahinter gänzlich zu bedecken, dasselbe gilt auch für die Bügel. Damit ist gewährleistet, dass man mit der Überbrille nicht nur die hervorragende Sehschärfe der Korrekturbrille genießen kann, sondern auch ein besonders guter UV-Schutz geboten ist.

Welche Arten von Überbrillen gibt es?

Nicht nur Sonnenüberbrillen machen es Brillentragenden leicht, bei verschiedenen Gegebenheiten und Tätigkeiten die gewohnte Korrekturbrille entsprechend anzupassen. Es gibt unterschiedliche Arten von Überbrillen, die ohne Sichtverlust für den richtigen Schutz der Augen sorgen:

  • die Sonnenüberbrille für einen zusätzlichen UV-Schutz
  • die Schutzüberbrille für Sicherheit in Handwerk und Industrie
  • die Skiüberbrille für den Wintersport
  • die Nachtfahrüberbrille für gute Sicht beim Autofahren

Wie bestimme ich die richtige Größe?

Um zu gewährleisten, dass die Überbrille gut sitzt, ist es wichtig, die richtige Größe zu wählen. Ist die Überbrille zu klein, dann verdeckt sie nicht die gesamte Korrekturbrille und schränkt so mitunter das Sichtfeld ein. Wenn die Überbrille zu groß gewählt ist, dann kann es vorkommen, dass sie verrutscht. Bei Skiüberbrillen ist der richtige Sitz besonders wichtig, da dieser dafür sorgt, dass die Brillengläser nicht beschlagen.

Eine Überbrille sollte ungefähr zwei Millimeter breiter und größer als die Korrektionsbrille sein, um einen angenehmen Tragekomfort zu ermöglichen. Am besten misst du also die Breite und Höhe deiner Korrekturbrille aus, bevor du eine Überbrille bestellst. Beachte auch die Form deiner Brille und wähle dazu angepasst die Überbrille aus. 

Für wen eignet sich eine Überbrille?

Ob du zur Sonnenbrille mit Sehstärke greifst oder lieber zur Überbrille, ist vor allen Dingen abhängig von deiner persönlichen Präferenz. Falls du dich noch nicht entschieden hast, haben wir hier kurz zusammengefasst, was für eine Überbrille spricht:

  • Es ist kein Brillenwechsel notwendig, die Überbrille wird einfach zusätzlich zur Korrekturbrille aufgesetzt.
  • Die Gläser der Überbrille sind in der Regel sehr kratzfest und so auch für den Sport super geeignet.

Natürlich solltest du vor dem Kauf einer Überbrille auch die Nachteile einer solchen kennen:

  • Durch die zweite Brille kommt natürlich zusätzliches Gewicht zu dem der Korrekturbrille dazu. Das macht die Sonnenüberbrille schwerer als eine optische Sonnenbrille.
  • Bei Korrekturbrillen im Oversize-Stil ist es schwer eine Überbrille zu finden, die die Gläser zur Gänze abdeckt.
  • Die Auswahl an Überbrillen ist begrenzt. Sonnenbrillen mit Sehstärke gibt es dagegen in vielen verschiedenen Formen und Farben und für jeden Stil.

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für deine Bewertung!

Von unserem Optik-Team geprüft:

Ralf Zosel

Augenoptiker und Category Manager Brillengläser

Ralf ist gelernter Augenoptiker und bei Brille24 für die Brillengläser zuständig. Er hat langjährige Erfahrung in der Glasberatung und in der Brillenfertigung. Er ist unser Glasspezialist.

Für den Newsletter anmelden und 8€ Gutschein sichern!