Die Cateye-Brille: Den Stil der 50er- und 60er-Jahre leben

 

Mit seinen leicht hochgezogenen Ecken unterstreicht dieses Brillenmodell deinen Blick mit einem verführerischen Rahmen und verleiht deinem Gesicht eine markante aber dennoch feminine Note.

 

 

Katzenaugen haben etwas Mysteriöses, Verführerisches und Anziehendes an sich – kein Wunder, dass sich Frauen das zu Eigen machen wollen. In den 1940er-Jahren ließen sich modebewusste Damen das erste Mal mit den katzeninspirierten Brillengestellen blicken. Richtig populär wurde sie aber erst in den folgenden Jahrzehnten. Dafür sorgten viele prominente Frauen, die mit ihrem Modestil weibliche Fans begeisterten und inspirierten. Frauen aller Altersklassen nutzten die elegante Wirkung der Cateye-Brille – sie passten wunderbar zum damaligen Kleidungsstil mit langen, weiten Röcken und eng anliegenden Oberteilen. Häufig wurden die Cateye-Brillen zur Beehive- oder Bobfrisur getragen. Mit dem Film „Breakfast at Tiffany's“ machte Audrey Hepburn auch die Cateye-Sonnenbrille populär. Zuvor waren die Cateye-Brillen ausschließlich für die Sehkorrektur ohne Tönung gedacht.

Die Cateye-Brille wird auch Butterfly-Brille genannt. Der obere Brillenrand ist dicker und an den Außerseiten nach oben geschwungen. Damit erinnert er an die Form von Katzenaugen. Die Cateye-Brille betont feminine Gesichtszüge und verleiht eine kultivierte Ausstrahlung – das macht sie wohl auch so zeitlos. Dabei hat sie sich über die Jahre immer ein wenig verändert. Die klassische Cateye-Form mit schwarzem, dickem Rahmen war in den 1940ern verbreitet. In den 1950ern wurde die Form der Katzenbrille spitzer und sie wurde häufig aus Aluminium gefertigt. In den 1960ern dominierten hingegen Brillen mit runderen Formen, die Gläser wurden dafür größer. Die nächsten Jahrzehnte über sah man die klassische Cateye-Brille nur selten.

Seit einigen Jahren feiert die feminine Cateye-Brille zu Recht ein Comeback. Es gibt sie in vielen Varianten, ob klassische Cateye-Brille für den Vintage-Look oder die modern interpretierte Version in vielen verschiedenen Farben und Oversize-Gläsern – die Cateye-Brille verleiht ihrer Trägerin eine intellektuelle, verführerische Ausstrahlung und lässt sich vielseitig kombinieren.

Wem steht die Cateye-Brille?

Die extravagante Form der Cateye-Brillen gleicht die Züge von herzförmigen Gesichtern harmonisch aus. Auch zu ovalen Gesichtern passt die feminine Brille perfekt. So sehen Cateye-Brillen zu Röcken, Kleidern und allgemein einem sehr weiblichen Kleidungsstil toll aus. Dank der vielen unterschiedlichen Farben und Stile lassen sich Cateye-Brillen jedoch gut zu einer großen Zahl an Outfits kombinieren. Die ausgefallene Form der Brille lenkt den Blick auf die Augen und mit einem schön geschwungenen Eyeliner im Katzenaugen-Stil verstärkst du diese Wirkung.

Einfach online eine Cateye-Brille kaufen

Wenn du dir auch eine Cateye-Brille für den zauberhaften femininen Look zulegen möchtest, bist du bei uns genau richtig. Wir führen eine Vielzahl an Cateye-Brillen in unterschiedlichen Farben, Formen und mit extravaganten Mustern. Die Cateye-Brille ist auch toll als Sonnenbrille – im wunderschönen femininen Stil von Audrey Hepburn. Dafür haben wir extra Cateye-Sonnenbrillen, aber du kannst dir auch einfach ein beliebiges Gestell aussuchen und mit einer Tönung in deiner Wunschfarbe und –intensität zusammenstellen. 

Entdecke unsere große Auswahl an Cateye-Brillen.