Marc Jacobs Brillen: Extravagant

 

Extravagant, fantasievoll und ein bisschen exzentrisch – der amerikanische Modedesigner Marc Jacobs steht für außergewöhnliche Mode. Möchtest du mehr über die Herkunft und Kollektionen von Marc Jacobs erfahren, dann findest du hier eine Beschreibung.

Die Geschichte von Marc Jacobs

Marc Jacobs wurde im April 1963 in New York City geboren. Er entdecke schon früh seine Liebe zur Mode, denn er wuchs bei seiner Großmutter in Manhattan auf, die ihm das Stricken beibrachte. Nach der High School entschied er sich für ein Modedesign-Studium an der Parsons The New School for Design. In seiner Abschlusskollektion präsentierte er einen von seiner Oma handgestrickten Pullover – dieser zog die Aufmerksamkeit des Labels Perry Ellis auf sich, welches ihm für den Pullover sogar einen Award verlieh.

1984 brachte Marc Jacobs zusammen mit seinem Geschäftspartner Robert Duffy seine erste Kollektion unter seinem Namen heraus. Dafür erhielt er erneut einen Award – den Perry Ellis Award für neue Talente in der Modebranche. Vier Jahre später stellte ihn das Label Perry Ellis als Chefdesigner für Damenmode ein. Er brachte neuen Schwung in die klassische Damensportbekleidung und blieb fast zehn Jahre lang erfolgreich – bis eine neue von ihm entworfene Damenkollektion von den Kunden verschmäht wurde. Nachdem Perry Ellis Marc Jobs entlassen hatte, nutzte dieser die Chance, zusammen mit Robert Duffy sein eigenes Unternehmen auf die Beine zu stellen – die Marke Marc Jacobs war geboren. Die ersten Kollektionen fanden großen Anklang und Marc Jacobs begann, mit Louis Vuitton zusammenzuarbeiten. Diese Zusammenarbeit dauerte bis 2013. Mittlerweile konzentriert sich Marc Jacobs nur noch auf seine eigenen Marken, die sich hinsichtlich Stil und Preissegment unterscheiden. Zu diesen Marken zählen Marc Jacobs, Marc by Marc Jacobs, Little Marc Jacobs und Jacobs by Marc Jacobs. Diese Marken vereint nicht nur ihr Name, sondern auch extravagante Designs, lebhafte Farbkombinationen und ausgefallene Muster.

Die Brillen von Marc Jacobs

Neben Mode für Damen, Herren und Kinder entwirft das Modelabel Marc Jacobs auch Brillen und Sonnenbrillen im Stil der Erfolgsmarke. So sind die Modelle des US-Designers genau das Richtige für selbstbewusste Menschen, die es lieben aufzufallen und sich gerne modisch präsentieren.

Ausgefallene Formen ziehen sich durch die Brillenkollektion von Marc Jacobs. Neben übergroßen Gläsern findest du besonders viele Cateye-Brillen und runde Gläser unter den Brillen von Marc Jacobs. Die Rahmen der Brillen sind filigran gehalten und schmeicheln jedem Gesicht. Zwischen den gedeckten Farben schwarz, weiß, grau und braun finden sich auch gemusterte Bügel und strahlendes grün. Alle Marc-Jacobs-Modelle werden aus hochwertigen Materialien hergestellt. Ein Großteil der Brillen besteht aus leichtem Kunststoff, sodass sie auch den ganzen Tag über angenehm zu tragen sind. So vereinen die Marc-Jacobs-Brillen hohen Tragekomfort mit außergewöhnlichem, aber alltagstauglichem Design.

Klassisch bis auffällig - Brillenvielfalt von Marc Jacobs

Marc Jacobs hat sowohl auffällige als auch klassische Modelle im Sortiment. Für Damen bieten sich u. a. die femininen Cateye-Glasses an. Die Herren greifen gern zu Wayfarer-Modellen von Marc Jacobs. Für beide Geschlechter gleichermaßen eignen sich die runden Panto-Brillen in schlichten Farben. Spricht dich eine der Korrektionsbrillen besonders an, kannst du daraus auch eine individuelle Sonnenbrille von Marc Jacobs machen. Wählen dafür einfach eine geeignete Glastönung aus.