Wohin mit alten Brillen – spenden, verkaufen oder wegwerfen?

 

Denke darüber nach, alte Brillen zu spenden, wenn du sie nicht mehr brauchst. Soziale Einrichtungen und Hilfsorganisationen nehmen sie an und leiten sie an bedürftige Menschen weiter. Falls du dein Konto aufbessern musst, kannst du gebrauchte Brillen auch online verkaufen.

 

Ob dein altes Brillengestell nun kaputtgegangen ist oder du dir einfach ein neues Modell gönnen willst – irgendwann hat es ausgedient. Doch wohin mit alten Brillen? In den meisten Fällen sind die abgelegten Brillengestelle noch in gutem Zustand oder könnten ganz einfach repariert werden. Dann wäre es schade, diese zu entsorgen. Viel besser ist es doch, wenn du einer anderen Person damit noch helfen kannst – entweder, indem du die Brille zu einem günstigen Preis verkaufst, oder sie spendest. Hier erfährst du, welche Möglichkeiten es gibt.

Eine alte Brille spenden

Unabhängig davon, ob deine alte Brille nicht mehr passt oder du einfach Abwechslung brauchst: Sieh davon ab, alte Brillen einfach zu entsorgen. Denke immer daran, dass jemand anderes mit deiner Brille noch sehr glücklich werden kann. Während es in Deutschland und in großen Teilen der westlichen Welt eine Selbstverständlichkeit geworden ist, Sehschwächen ganz einfach mit der passenden Brille zu korrigieren, sieht das in anderen Teilen der Welt ganz anders aus.

Insbesondere in ärmeren Regionen Afrikas, Asiens und Südamerikas fehlt den Menschen das nötige Geld für eine Sehhilfe. Nicht selten kostet in Entwicklungsländern eine Brille die Menschen bis zu sieben Monatsgehälter. Ohne korrekt sehen zu können, fehlt diesen Menschen wiederum der Zugang zu Bildung oder die Möglichkeit, einer Arbeit nachgehen oder einfach das Leben genießen zu können. Wenn du deine gebrauchte Brille spendest, kannst du diesen Menschen ohne großen Aufwand helfen.

Es gibt einige Hilfsorganisationen, die sich darauf spezialisiert haben, bedürftigen Menschen kostenfrei Spenderbrillen zu vermitteln. Diese Organisationen arbeiten mit Fachkundigen vor Ort zusammen, damit die Betroffenen eine passende Spenderbrille bekommen. Fachkundige vor Ort sind deshalb so wichtig, da auch die Spenderbrillen eine Anpassung benötigen, schließlich ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass die Parameter deiner Brillengläser optimal zu einer anderen Person passen.

Wenn du alte Brillen abgeben willst, findest du in allen großen Städten Hilfsorganisationen, bei denen du dich erkundigen kannst. Eine deutschlandweit tätige Organisation ist beispielsweise „Brillen Weltweit“ mit Sitz in Koblenz. Du kannst dieser Organisation deine Brille/n schicken, anschließend wird diese nach sorgfältiger Prüfung und Reinigung kostenfrei an einen bedürftigen Menschen weitergeleitet. Auch einige Optiker nehmen deine alte Brille als Spende entgegen und leiten sie an die richtigen Stellen weiter.

In diesem Zustand kommen gebrauchte Brillen für Spenden infrage:

  • Der Brillenrahmen muss intakt sein.
  • Die Brillengläser sollten in gutem Zustand sein.
  • Die Brillenhülle sollte unbeschädigt sein.

Eine alte Brille verkaufen

Jede neue Brille ist eine größere Investition, deshalb willst du vielleicht deine alte Brille lieber verkaufen, um wenigstens einen Teil des Geldes zurückzuerhalten. Auch hierfür gibt es genug Möglichkeiten. Je besser der Zustand deiner Brille ist, umso größer sind die Verkaufschancen. Versuche es einfach auf einer Internetplattform für Gebrauchtes oder auf dem Flohmarkt.

Wer alte Brillen online zu Geld machen will, sollte unbedingt auf gute Fotos und eine aussagekräftige Artikelbeschreibung achten. Damit steigen die Chancen, einen guten Preis zu erzielen. In der Regel werden online nur die Brillenrahmen verkauft, Gläser benötigen schließlich eine individuelle Anpassung. Falls du deine alte Brille wieder neu aufleben lassen möchtest, kannst du sie bei deinem Optiker neu verglasen lassen.

Finde deinen Optiker vor Ort