Brillenpass – Alle Werte auf einen Blick

Für die Bestellung deiner neuen Brille benötigen wir deine aktuellen Sehwerte. Diese findest du auf deinem Brillenpass. Die Angaben auf dem Brillenpass sind standardisiert, jedoch sieht nicht jede Wertegrundlage gleich aus. Einen der geläufigsten Brillenpässe und die Erklärungen der Angaben haben wir dir hier dargestellt.

Auf jedem Brillenpass:

Sphäre/SPH: Der sphärische Wert bestimmt die Fehlsichtigkeit, bzw. die Kurzsichtigkeit (-) oder Weitsichtigkeit (+) eines Auges in Dioptrien. Dieser Wert wird üblicherweise in 0,25-er Schritten angegeben.

Pupillendistanz/PD: Die Pupillendistanz beschreibt den Abstand der Pupillen zur Nasenmitte. Anordnung der Werte: Rechtes Auge/Linkes Auge.

Nur bei Astigmatismus/Hornhautverkrümmung:

Zylinder/ZYL/CYL: Der Zylinder entspricht der Höhe der Hornhautverkrümmung in Dioptrien. Dieser Wert wird üblicherweise in 0,25-er Schritten angegeben.

Achse/A/ACH/AXIS: Mit dem Achswert wird die Lage der Hornhautverkrümmung bestimmt. Dieser Wert spielt auch bei Kontaktlinsen eine wichtige Rolle und dient der richtigen Fertigung.

Nur bei Gleitsichtbrillen und Arbeitsplatzbrillen:

Addition/ADD: Als Addition wird der Nahzusatz eines Gleitsichtglases bezeichnet. Die Differenz zwischen dem Fern- und dem Lesewert (also den Werten der Sphäre) gibt die Höhe der Addition an. Der Wert lässt sich also relativ einfach berechnen. Wenn dein Fernwert beispielsweise +3,00 und der Nahwert +4,00 beträgt, so entspricht der Additionswert der Differenz zwischen diesen Werten – also +1,00. Wenn dein Fernwert beispielsweise -1,00 und der Nahwert +2,00 beträgt, ist der Add-Wert +3,00. Bitte beachte hierbei besonders die Vorzeichen.

Natürlich lassen sich mit einem Brillenpass anhand der Gleitsichtwerte auch die Werte für eine Lesebrille berechnen. Solltest du bei der Umrechnung Hilfe benötigen, kannst du dich mit deiner Wertegrundlage gerne an unseren Kundenservice wenden.

Wenn du keine Wertegrundlage hast oder dein letzter Sehtest länger als zwei Jahre zurückliegt, vereinbare gerne direkt einen Termin bei einem unserer Partneroptiker.

Du kannst deine Sehwerte nicht eingeben?

Wir können deine Gläser bis zu einem Sphärenwert von +/- 10,0 dpt. und einem Zylinderwert von +/- 6,0 dpt. für dich produzieren. Sollten deine Werte darüber liegen, können unsere Partneroptiker die idealen Gläser für dich fertigen.

Hinweis für Sonderanfertigungen/Prismenbrillen:

Solltest du eine Sonderanfertigung, wie zum Beispiel eine Prismenbrille aufgrund einer Winkelfehlsichtigkeit benötigen, können wir diese leider nicht für dich produzieren. Vereinbare in diesem Fall einen Termin bei einem unserer Partneroptiker - dieser fertigt deine Brillengläser nach deinen individuellen Ansprüchen und Bedürfnissen.