Brillen-Fachbegriffe einfach erklärt

Jedes Auge ist anders. Deshalb schleifen wir bei Brille24 deine Gläser individuell für deine Sehbedürfnisse. Die dafür benötigten Daten findest du auf einem aktuellen Brillenpass oder deiner Verordnung.

Eine Verordnung bzw. Brillenpass erhältst du direkt nach der Messung von deinem Augenarzt oder Optiker. Ein Brillenpass wird in der Regel zu jeder neu angefertigten Brille ausgehändigt. Pass oder Verordnung können verschiedenste Informationen über Brille, Auge oder benötigte Korrekturdaten enthalten. Doch sind diese für Laien manchmal gar nicht so einfach zu lesen. Die wichtigsten Fachbegriffe findest du deshalb hier kurz erläutert.

Erklärungen der wichtigsten Abkürzungen auf dem Brillenpass

Im Regelfall ist auf deinem Brillenpass bzw. auf deiner Verordnung zu erkennen, um welche Art der Brille es sich handelt bzw. auf welche Sehbereiche korrigiert wird. Am geläufigsten sind Abkürzungen wie N (Nahbrille), F (Fernbrille) oder G (Gleitsichtbrille). Bei Fragen oder Unsicherheiten steht dir unser Kundenservice gerne zur Seite.

Die meist vor den Korrekturwerten angegebenen Buchstaben "R" und "L" kennzeichnen das entsprechende Auge. Ein "R" zeigt, dass die angegebenen Werte auf das rechte Auge zutreffen, ein "L" bedeutet, dass die Werte zum linken Auge gehören.

Solltest du weitere Informationen wünschen, wende dich gerne an unseren Kundenservice.

  • Sphäre (SPH)
  • Zylinder (ZYL / CYL)
  • Achse (ACH)
  • Pupillendistanz (PD)
  • Addition (Nahzusatz)

Brillen-Fachbegriffe von A-Z

A

Achse

Addition

Akkommodation

Asphärische Gläser

Astigmatismus

Augendruck

Augentraining

B

Bifokalgläser

Brechwert

D

Dioptrien

E

Einstärkengläser

Emmetropie

Entspiegelung

F

Fertigbrille

G

Gerstenkorn

Gläserindex

Gleitsichtgläser

Grauer Star

H

Hyperopie

S

Selbsttönende Gläser

Sonnenschutzgläser

Sphäre

V

Visus

Vorzeichen

Z

Zylinder