Welche Tönung für welche Aktivität

Brille mit Tönung: welche Tönung für welche Aktivität?

Brillen mit getönten Gläsern sind beliebte Mode-Accessoires. Darüber hinaus bieten sie den Augen bei vielen Aktivitäten optimalen Schutz. Brille24 erklärt, welche Brillentönung sich wofür eignet.

Mit Farbe gewappnet für jede Gelegenheit

Farbige Brillengläser bieten auch bei grellem oder diffusem Licht natürliches Sehen. Sind die Brillengläser getönt, steigert das bei schlechten Sichtverhältnissen die Kontrastwahrnehmung. Damit eignen sich getönte Gläser sowohl für den Straßenverkehr als auch für den Sport, Unternehmungen in der Natur oder im Beruf – kurz gesagt, eine Brille mit getönten Gläsern von Brille24 kommt Ihnen in fast jeder Situation zugute. Möchten Sie eine Brille mit Tönung für einen bestimmten Zweck nutzen, verraten wir Ihnen, wann sie welche Farbe wählen sollten:

  • Braun und grau: Eine braune oder graue Tönung bietet einen universellen Blendschutz für zahlreiche Aktivitäten. Sie eignet sich für den Strandurlaub und Städtetrips in südlichen Ländern und auch für die hiesigen Sommermonate. Auch als Alltagsbrille können Sie Brillen dieser Tönung tragen. Braun und grau sorgen für eine hohe Farbtreue und wirken damit nie aufdringlich.
  • Grün: Brillen mit grünen Gläsern verfälschen ihre Farbwahrnehmung am wenigsten. Dadurch eigenen sie sich auch für viele Aktivitäten. Ob sie an einem sonnigen Tag wandern gehen oder Strandurlaub machen oder sie doch als Alltagsbrille tragen wollen – die Grüntönung schützt Ihre Augen optimal vor UV-Licht, ohne Ihre Farbwahrnehmung signifikant zu verändern.
  • Orange: die ideale Tönung für Sport in der freien Natur. Die helle Tönung sorgt auch bei schattigen Waldgebieten für eine optimale Sicht, denn sie gleicht Licht- und Schattenwechsel aus. Sie schützt das Auge beim Joggen, Radfahren oder Klettern gut vor Sonnenstrahlen – selbst in Schneegebieten.
  • Gelb: Für eine bessere Sicht bei Nacht greifen Sie zu den gelben Gläsern. Sie wirken kontraststeigernd und erleichtern damit auch das Autofahren bei Nacht. Dafür lassen sie viel UV-Strahlung durch, am helllichten Tag sollten Sie deshalb zu einer anderen Brillentönung greifen.
  • Blau: Mit einer blauen Tönung erhalten Sie eine klare Sicht. Der Seheindruck wird kühler und kontrastreicher. In Schneegebieten erhalten Sie mit der blauen Tönung starke Kontraste. Tragen Sie die blaue Tönung aber nicht im Straßenverkehr, durch die blauen Gläser werden Sie Verkehrshindernisse in der Farbe orange nicht mehr erkennen können.

Welche Tönungsintensität ist die richtige?

Neben der Farbe lässt sich bei Brille24 auch deren Tönungs-Intensität bestimmen. Unabhängig von der Farbe bestimmt die Intensität den Blendschutz.

  • 10% Intensität sorgen für einen leichten Blendschutz. Für trübes Wetter reicht eine Brille mit Tönung in diesem Grad aus.
  • 30 und 50% bieten einen leichten Blendschutz. In Flachlandgebieten und bei wenig Sonne reicht eine solche Tönung aus.
  • 75% bieten einen mittelstarken Blendschutz. Für die Sommermonate in Deutschland und angrenzende Ländern ist dieser Tönungsgrad ideal.
  • 85% Intensität bieten einen starken Blendschutz. Machen Sie Urlaub in sonnigen Ländern, in den Bergen oder in einem Skigebiet, sollten Sie Ihre Augen mit dieser Intensität schützen.

Damit Sie für jede Aktivität die richtige Brille parat haben, sollten Sie idealerweise in mehr als eine Brille von Brille24 investieren. Einige der Tönungen lassen sich gut im Alltag tragen; möchten Sie Innen lieber ohne Tönung auskommen und dennoch Ihre Brille nicht wechseln müssen, empfehlen wir Ihnen selbsttönende Brillengläser. Sie passen sich den momentanen Lichtverhältnissen an. Gehen Sie in die Sonne, werden die Gläser dunkler, betreten Sie ein Gebäude, hellen sich die Gläser wieder auf. Wählen Sie einfach die passende Option zu Ihrem gewünschten Brillenmodell auf Brille24.de aus.