Fahrradbrillen für Herbst und Winter

Fahrradbrillen: Sicher durch Herbst und Winter

Eine Fahrradbrille macht das Radfahren in jeder Jahreszeit angenehmer und sicherer. Warum Sie auch bei Fahrradtouren im Herbst und Winter nicht auf eine Brille verzichten sollten, erfahren Sie im Folgenden.

Kaum ein professioneller Radfahrer steigt ohne Fahrradbrille auf das Rad. Das gilt sowohl für Rennradfahrer als auch für Mountainbiker. Die speziellen Brillen schützen die Augen vor UV-Strahlung, Fahrtwind und Fremdkörpern wie Insekten, Steinchen und Schmutz. Tragen Sie auf dem Fahrrad eine Brille, senken Sie die Verletzungsgefahr erheblich. Natürlich ist auch die Korrektur einer Fehlsichtigkeit nicht zu vernachlässigen. Denn nur mit einer einwandfreien Sicht können Sie Hindernissen auf der Straße und im Gelände durch schnelle Reaktion rechtzeitig ausweichen.

Was macht gute Fahrradbrillen aus?

Eine gute Fahrradbrille sollte über große, gewölbte Brillengläser verfügen, die das Sichtfeld nicht einschränken. Wie andere Sportbrillen auch werden Fahrradbrillen in der Regel aus bruchfestem Polycarbonat gefertigt. Das Material zersplittert nicht und stellt damit auch bei einem Sturz keine Gefahr für die Augen dar. Um einen guten Sitz und hohen Tragekomfort zu gewährleisten, sind die Brillenbügel außerdem mit einem rutschfesten Material überzogen und liegen eng am Kopf an. So bleibt die Brille auch in unwegsamem Gelände sicher auf der Nase und passt auch unter Mütze und Fahrradhelm. Bügel und Nasensteg sind so konstruiert, dass sie einen hohen Tragekomfort bieten und auch bei längerem Tragen nicht unbequem werden. Einige Marken wie Nike und Oakley haben sich mit der Fertigung von modischen Sonnenbrillen einen Namen gemacht, die dank ihrer funktionellen Eigenschaften Sportbrillen in nichts nachstehen. Bei Brille24.de finden Sie zum Beispiel eine große Auswahl an Sportbrillen von Nike und Oakley, die Sie beim Fahrradfahren und bei anderen sportlichen Aktivitäten tragen können.

Suchen Sie nach einer Fahrradbrille für Herbst und Winter, spielen die Gläser eine besondere Rolle. Um auch in der jetzt früher beginnenden Dämmerung gut sehen zu können, sollten Sie zu Brillen mit kontrastfähigen Gläsern greifen.

Welche Gläser bieten einen hohen Kontrast?

Filtert man den Blauanteil aus dem Sonnenlicht heraus, erhält man eine präzisere Abbildung auf der Netzhaut und dadurch einen höheren Kontrast. Brillengläser, die dies leisten, sind in der Regel orange oder braun. Noch effektiver sind Fahrradbrillen mit Polarisationsfilter. Diese verringern deutlich die Gefahr, von Scheinwerfern anderer Verkehrsteilnehmer, Straßenbeleuchtung und anderen Lichtquellen geblendet zu werden. Gleichzeitig erhöhen sie den Kontrast. Wie ist das möglich? Die Photonen des Lichts schwingen grundsätzlich in alle Richtungen. Treffen sie auf eine Oberfläche wie Wasser, Schnee oder eine regennasse Fahrbahn, werden sie nicht gestreut reflektiert, sondern in eine Richtung gelenkt – das Licht somit wird polarisiert. Ein Polarisationsfilter lässt das gerichtete Licht nicht durch und mindert so unangenehme Blendeffekte. Die Sicherheit beim Fahrradfahren steigt.

Bei Brille24 bestimmen Sie selbst, welche Tönung die Glasfarbe Ihrer Sonnenbrille besitzen soll. Auf Wunsch erhalten Sie die Brillen auch mit Polarisationsfilter.

Fahrradbrillen für Herbst und Winter
Datum: 16. Dezember 2016