Selbsttönende Brillengläser von Transitions

Selbsttönende Brillengläser von Transitions

Die Tage werden kürzer, die Sonne steht tiefer. Herbst und Winter stellen Ihre Augen vor besondere Herausforderungen. Wie selbsttönende Brillengläser helfen, diese zu meistern, erfahren Sie bei uns.

Für unsere Augen sind die Lichtverhältnisse im Herbst und Winter schwierig. Die tief stehende Sonne kann stark blenden, was vor allem beim Autofahren gefährlich ist. Vor allem in den Morgenstunden und am Nachmittag ist deshalb Vorsicht geboten. Experten empfehlen Autofahrern das Tragen einer Sonnenbrille, damit das Sonnenlicht sie nicht blendet. Die richtige Brillentönung für die aktuelle Sonnenstrahlung zu finden, ist jedoch gar nicht so einfach. Selbsttönende Brillen passen sich immer den aktuellen Lichtverhältnissen an und sind daher eine gute Alternative zu einer herkömmlichen Sonnenbrille mit konstanter Tönung.

Wie funktionieren selbsttönende Brillengläser?

Die Funktionsweise selbsttönender bzw. phototroper Brillengläser beruht auf einer chemischen Reaktion. Die Gläser werden in einem speziellen Fertigungsverfahren mit photoaktiven Molekülen ausgestattet, die auf UV-Strahlung mit einer Veränderung ihrer Struktur reagieren. Je intensiver die Strahlung ist, desto stärker entfalten sich die Moleküle – vergleichbar mit einem aufgespannten Sonnenschirm. Das Brillenglas verdunkelt sich, bei abnehmender UV-Intensität wird es wieder heller. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Gläser unabhängig vom Tönungsgrad vor UV-Strahlung schützen. Es gilt jedoch zu beachten, dass die chemische Reaktion eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, bevor sie abgeschlossen ist. Bis zur maximalen Verdunkelung vergehen ein bis eineinhalb Minuten. Die entgegengesetzte Reaktion kann sich bis zu zehn Minuten lang vollziehen. Da die photoaktiven Moleküle bei niedrigen Temperaturen stärker reagieren, erfolgt die Tönung im Herbst und Winter jedoch zügiger als in den Sommermonaten.

Fast alle der online erhältlichen Fassungen bei Brille24.de lassen sich mit selbsttönenden Gläsern ausstatten. Sie können zwischen hochwertigen Gläsern von SunMotion by Brille24 oder den Marken Brillengläsern von Transitions wählen. Transitions PremiumGläser weisen einige besondere Merkmale auf: Aufgrund der Grundtönung von fünf Prozent und einer maximalen Tönung von 86 Prozent eignen sie sich auch für Nachtfahrten. Zudem sind sie sehr reaktiv und reagieren auch bei indirekter Sonneneinstrahlung gut. Entscheiden Sie sich für braune Gläser, erhöhen sie zudem das Kontrastsehen.

Haben selbsttönende Gläser Nachteile für Autofahrer?

Autofahrer sollten beachten, dass ein Großteil der UV-Strahlung, die selbsttönende Brillengläser aktiviert, bei neueren Automodellen bereits von der Windschutzscheibe abgefangen wird. Dadurch wird die Funktionalität der meisten phototropen Gläser stark eingeschränkt, weswegen sich diese nicht so gut zum Autofahren eignen. Transitions hat durch die Entwicklung eines Spezialmoleküls eine Lösung für dieses Problem gefunden: Die photoaktiven Moleküle bei Transitions XTRActive-Brillengläsern reagieren sowohl auf UV-Strahlung als auch auf natürliches, sichtbares Licht. Sie reagieren daher auch im Auto – mit lediglich geringer Einschränkung. Selbsttönende Brillengläser von Transitions erreichen bei normalen Lichtbedingungen einen Tönungsgrad von bis zu 90 Prozent und in modernen Autos immerhin noch 55 Prozent.

Auf Brille24.de können Sie die Brillenfassung Ihrer Wahl mit den innovativen Gläsern online bestellen: als reine Sonnenbrille oder mit Ihren individuellen Korrekturstärken. Entscheiden Sie bei Ihrer Wunschbrille im Reiter "Selbsttönende Gläser"  selbst, welche Variante photoroper Gläser Sie bevorzugen.

Selbsttönende Brillengläser von Transitions
Datum: 03. November 2016
Kategorie: Optiker-Beratung