Das erste Mal Kontaktlinsen tragen

Das erste Mal Kontaktlinsen tragen: Das sollten Sie wissen

Wenn Sie das erste Mal Kontaktlinsen tragen, wird sich das ungewohnt anfühlen. Worauf Sie beim Einsetzen, Herausnehmen und bei der Pflege von Kontaktlinsen achten sollten, erfahren Sie im Folgenden.

Kontaktlinsen beeinflussen weder das Aussehen ihres Trägers noch beeinträchtigen sie sein Sichtfeld, weshalb sie gerade für besonders aktive Menschen sehr komfortabel sind. Während man sich an eine Brille schnell gewöhnen kann, erfordert die Handhabung von Kontaktlinsen etwas Übung und das Tragen kann eine gewisse Eingewöhnungszeit benötigen. Hat man das geschafft, wird man mit Kontaktlinsen ein völlig neues Freiheitsgefühl erleben. 

Bevor Sie das erste Mal Kontaktlinsen tragen

Bevor Sie das erste Mal Kontaktlinsen tragen, sollten Sie einen Termin bei einem Augenarzt, Optiker oder einem Kontaktlinseninstitut vereinbaren. Der Spezialist/Fachmann untersucht Ihre Augen auf ihre Beschaffenheit und er bestimmt die Werte der Fehlsichtigkeit. Außerdem kann er feststellen, welche Kontaktlinsen für Sie vermutlich geeignet sind und Sie vertragen. Denn bei trockenen Augen eignet sich nicht jedes Material. Unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse – möchten Sie die Kontaktlinsen z.B. beim Sport tragen – wird er Ihnen einen geeigneten Linsentyp empfehlen. Für Kontaktlinsen-Neulinge ist die persönliche Beratung noch aus einem anderen Grund wichtig: Der Fachmann zeigt Ihnen die richtige Handhabung der Kontaktlinsen und wie Sie sie richtig einsetzen, herausnehmen und pflegen.

Kontrollieren Sie den Sitz der Kontaktlinsen

Im Normalfall spüren Sie die Kontaktlinsen wenige Augenblicken nach dem Einsetzen nicht mehr. Wenn Sie das erste Mal Kontaktlinsen tragen, müssen Sie sich natürlich zunächst an das Gefühl gewöhnen. Bei formstabilen (harten) Kontaktlinsen kann die Eingewöhnung länger dauern. Verschwindet das unangenehme Fremdkörpergefühl nicht, sollten Sie die Linse vorsichtig wieder herausnehmen und prüfen, ob Sie sie tatsächlich richtig herum eingesetzt haben. Auch Verschmutzungen können für das unangenehme Tragegefühl verantwortlich sein. Reinigen Sie die Linsen nach der Entnahme noch einmal gründlich, um eventuell vorhandene Schmutzpartikel zu beseitigen. Sitzt die Kontaktlinse jedoch richtig und ist sie sauber, kann auch eine Beschädigung die Ursache dafür sein, dass Sie die Kontaktlinse spüren. Überprüfen Sie sie auf Risse oder andere Beschädigungen und ersetzen Sie sie gegebenenfalls durch eine neue.

Weitere Tipps für Kontaktlinsen-Neulinge
  • Vermeiden Sie unbedingt, Ihre Augen zu reiben, während Sie Kontaktlinsen tragen. Durch die Reibung kann Schmutz vom Finger unter die Linse gelangen. Außerdem kann sich durch eine unachtsame Bewegung die Linse verschieben
  • Halten Sie sich unbedingt an das vorgegebene Austauschintervall und tragen Sie die Linsen keinesfalls länger als vom Hersteller empfohlen
  • Haben Sie Probleme mit trockenen Augen, sollten Sie speziell dafür entwickelte Kontaktlinsen tragen. Verwenden Sie nach Möglichkeit spezielle Benetzungstropfen, die das Auge befeuchten, und trinken Sie viel Wasser

Beratungstermin vereinbaren und 20 EUR Gutschein von Alcon sichern

Um sicherzugehen, dass Linsen die richtige Sehhilfe für Sie sind, sollten Sie sich von einem Kontaktlinsenspezialisten beraten lassen und einen Probetermin vereinbaren. Hier wird Ihnen der Umgang mit den Linsen genau erklärt, Ihre Kontaktlinsenwerte werden korrekt gemessen und Sie erhalten eine individuelle Beratung und Anpassung. Vom Kontaktlinsenhersteller Alcon erhalten Sie einen 20 EUR Gutschein auf Ihre ersten Kontaktlinsen. Den Gutschein und einen Optiker in der Nähe finden Sie hier bei Alcon:

Das erste Mal Kontaktlinsen tragen
Datum: 01. August 2017
Kategorie: Optiker-Beratung