Sonnenbrillentrends 2016

Sonnenbrillentrends 2016 – diese Trends hält das neue Jahr bereit

Damit Sie schon jetzt wissen, welche Sonnenbrillen in den kommenden Monaten angesagt sein werden, haben wir die wichtigsten Sonnenbrillentrends 2016 für Sie zusammengefasst.

Ebenso wie in der Bekleidungsbranche kristallisieren sich Trends auch in der Brillenmode bereits Monate vor der eigentlichen Saison heraus. So steht schon im Winter fest, welche Formen, Farben und Materialien in den kommenden Monaten die Trend-Ranglisten anführen werden.

Für das Brillenjahr 2016 kommen folgende Trends auf Sie zu:

  • Brillen im Vintage-Style
  • Verspiegelte Gläser
  • Havanna-Farben
  • Materialmix

Sonnenbrillen im Vintage- und Retro-Style

Auch 2016 bleiben Brillenmodelle en vogue, die an vergangene Zeiten erinnern. So gelten übergroße und runde Brillengestelle, wie sie in den 70er und 80er Jahren getragen wurden, als besonders stylisch.

Nicht fehlen dürfen bei dem Retro-Trend riesige Pilotenbrillen. Sonnenbrillen im Aviator-Stil, die seinerzeit durch Filme wie Top Gun an Popularität kaum zu übertreffen waren, werden auch in diesem Jahr allgegenwärtig sein. Anders als die Modelle im Film dürfen die Sonnenbrillen 2016 ruhig etwas auffälliger sein: Auf den Laufstegen der internationalen Modewochen wurden von den Designern zum Beispiel komplett verspiegelte sowie bunte Gläser präsentiert.

Ebenso in ist im Sommer 2016 weiterhin die Trapezform. Das große Gestell der sogenannten Wayfarers erlangte einst durch den Film Blues Brothers Kultstatus und gehört auch in diesem Jahr zu den Sonnenbrillen, an denen Mann und Frau nicht vorbeikommen. Es ist außerdem der Klassiker unter den Modellen der Marke Ray-Ban. Zu Kunststoffrahmen in klassischem schwarz gesellen sich Modelle in Schildpatt-Optik. Marmoriert und gemustert wirken Schattierungen in warmen braun- und beigetönen etwas weicher als unifarbene Wayfarer. Ist die Tönungsfarbe des Brillenglases auf die Farbe der Fassung abgestimmt, ergibt sich ein besonders harmonisches Gesamtbild.

Im Zuge der Retrowelle kommen auch runde Sonnenbrillen 2016 zurück. Den Trend zu weicheren Formen konnte man schon im vergangenen Sommer sehen, und in der kommenden Saison setzt er sich endgültig durch. Neben den filigranen Brillengestellen im John-Lennon-Stil werden im Frühjahr und Sommer 2016 auch vermehrt breitere runde Fassungen aus Kunststoff zu sehen sein. Zudem geht der Trend hin zu etwas größeren runden Gestellen.

Komplett verspiegelte Sonnenbrillen

Auch in Bezug auf die Gläser lassen sich Sonnenbrillentrends für 2016 festhalten. Verspiegelte Brillengläser verleihen 2016 auch klassischen Sonnenbrillenmodellen einen Hauch sportlicher Extravaganz. Durch die Beschichtung auf der Glasaußenseite sind die Augen des Brillenträgers nicht zu erkennen. Soll es weniger auffällig als auf den Laufstegen der High-Fashion zugehen, empfehlen sich Gläser in gold und silber. Auffälliger wird es mit verspiegelten Gläsern in rot, blau oder grün. Bei Brille24 haben Sie die Möglichkeit, eine Vielzahl der Brillengestelle zusätzlich mit einer hochwertigen Verspiegelung versehen zu lassen.

Sonnenbrillen in Havanna-Braun

Der Farbton Havanna gilt zwar bereits als klassisch, erhält in diesem Jahr jedoch sowohl bei Korrektur- als auch Sonnenbrillen neuen Aufwind. Dominierten in den vergangenen Jahren oft dunkle einfarbige Gestelle, sorgen marmorierte Brillen für eine optische Auflockerung. Havanna reicht von bernstein bis dunkelbraun und deckt so ein breites Spektrum an Tönen ab. So kann der Farbton optimal auf Haut- und Haarfarbe abgestimmt werden. Die überwiegend großen Fassungen der Sonnenbrillentrends 2016 ermöglichen den Havanna-Tönen ihren großen Auftritt. Bei runden Nickel- und trapezförmigen Brillen kommt besonders die Schildpatt-Optik gut zur Geltung.

Kombination verschiedener Materialien

Ob filigrane oder breite Fassung – 2016 werden verschiedene Materialien miteinander kombiniert. Sowohl Naturmaterialien wie Holz als auch Metalle werden zusammen mit Kunststoffen in einem Rahmen verarbeitet. Beim Materialmix ist alles, was gefällt und den Tragekomfort nicht schmälert, gern gesehen.