Ray-Ban New Wayfarer

Der Klassiker neu aufgelegt: die Ray-Ban New Wayfarer

Die Marke Ray-Ban hat bereits viele Brillen-Kultmodelle auf den Markt gebracht. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Neuauflage eines dieser Modelle: die Ray-Ban New Wayfarer.

Die erste Brille, die Bausch & Lomb 1937 unter dem Markennamen Ray-Ban veröffentlichte, war eine Spezialanfertigung für Piloten der US-Armee. Sie sollte mit ihrer Form und Glasbeschaffenheit die Piloten optimal vor den Auswirkungen der Sonneneinstrahlung schützen. Ein wichtiger Meilenstein in der bis heute andauernden Erfolgsgeschichte wurde 19 Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Modells gelegt: 1956 brachte Ray-Ban eine Sonnenbrille mit Namen Wayfarer, zu Deutsch Reisender, auf den Markt. Dabei handelt es sich um eine Sonnenbrille mit markantem Kunststoffgestell und trapezförmigen Gläsern. Seit der Veröffentlichung wurden mehr als 40 verschiedene Wayfarer Brillen-Designs veröffentlicht, darunter auch die New Wayfarer (RB2132).

Was macht die New Wayfarer so besonders?

Im Vergleich zu der ursprünglichen Form ist die New Wayfarer von Ray-Ban etwas kleiner und zeichnet sich durch weichere Formen aus. Ein weiterer Unterschied: Anders als bei dem Original ist der obere Bereich des Gestells nicht nach vorne geneigt, die Brille liegt gerade auf. Die New Wayfarer trägt ihren Namen jedoch nicht grundlos. Ebenso wie bei dem Originaldesign aus den 1950er-Jahren handelt es sich um ein breites Brillengestell aus Kunststoff mit trapezförmigen Gläsern. In der oberen Ecke des linken Brillenglases befindet sich der Ray-Ban-Schriftzug, ebenso wie auf der Außenseite beider Brillenbügel. Die Front wird von zwei Nieten geziert typisch für die Wayfarer.

Die Vielfalt der Wayfarer Brillen

Die Ray-Ban New Wayfarer gibt es in ebenso vielen Varianten wie das Original. Sie erhalten die Sonnenbrille mit unterschiedlichen Glastönungen und Gestellfarben, darunter absolute Klassiker wie schwarz und havanna, aber auch Modefarben. Um einen optimalen Sitz zu garantieren, können Sie aus zwei Glasgrößen wählen: 52 und 55 Millimeter.