Levi’s-Brillen

Levi‘s Brillen — von der Jeans zur eleganten Brillenkollektion

Levi’s ist den meisten Menschen vor allem als Hersteller trendiger Jeans bekannt. Brille24 stellt Ihnen das Unternehmen genauer vor und erläutert, wie es inzwischen auch im Bereich der Brillenmode überzeugt.

Die Geschichte von Levi‘s – robuste Kleidung für Goldsucher

Der Erfinder der Jeans, Levi Strauss, wurde 1829 eigentlich als Löb Strauß in Franken geboren. Noch als kleiner Junge wanderte er gemeinsam mit seiner Mutter und zwei seiner Schwestern nach Amerika aus. Dort lebte er vom Textilhandel – zu Zeiten des großen Goldrausches verschlug es Levi Strauss dann schließlich nach San Francisco. In San Francisco gründete er mit Familienangehörigen einen Stoff- und Kurzwarenhandel und versorgte die dortigen Goldgräber mit allem, was sie für die Arbeit und den Alltag benötigten. So verkaufte er den Goldgräbern schon bald auch Zahnbürsten, Knöpfe und Hosenträger. Eine Notwendigkeit der Goldgräber fiel ihm dabei besonders auf: Selbige hatten einen enormen Hosenverschleiß. Viele konnten sich allerdings nicht immer wieder neue Hosen leisten und liefen daher in zerrissener Kleidung herum. Levi wollte aus diesem Grund besonders robuste Hosen schneidern, die selbst den Anforderungen der Goldgräber gewachsen waren.

Levi Strauss ersann eine Methode, einen sehr widerstandsfähigen Stoff herzustellen, und entwickelte einen Schnitt der den Bedürfnissen der hart schuftenden Arbeiter entgegenkam. Sein Partner Jacob Davis verstärkte die Ecken der Taschen mit Nieten, damit diese auch dann nicht rissen, wenn sie schweres Werkzeug hielten. Nur wenige Monate nachdem sie ihre Jeanshosen fertiggestellt hatten, verkauften sie bereits mehr als 5500 Exemplare. Die ersten Jeanshosen fertige Levi Strauss noch aus Segeltuch, bald folgten jedoch Hosen aus strapazierfähiger Baumwolle. Die Jeanshose wurde so beliebt, dass es sich überall herumsprach, bald wussten nicht nur Goldgräber die Jeanshosen von Levi Strauss zu schätzen. 1920 war die Jeanshose die typische Arbeiterkleidung in Amerika. In den 50ern wurde sie das Symbol einer rebellischen Jugend, für die das Tragen der Jeans ein Zeichen gegen Autorität und Tradition war.

Ihren Weg nach Europa fand die Jeanshose im Zweiten Weltkrieg. In Deutschland wurde die Hose allerdings lange verschmäht und abfällig als Texashose oder Nietenhose bezeichnet. Hollywoodstars sorgten aber schließlich dafür, dass die Jeanshose auch in Deutschland immer beliebter wurde. Heute kennt jeder die Jeanshose von Levi’s – und fast jeder hat zumindest ein Exemplar im Kleiderschrank. Mit der wachsenden Popularität der Marke erweiterte Levi’s auch sein Sortiment. Heute steht Levi‘s für lässige Mode und urbanen Zeitgeist. Dies spiegelt sich auch in den Kollektionen von Levi's Eyewear wider.

Levi’s-Brillen – schlicht elegant

Seine Brillen verkauft Levi’s unter dem Namen Levi’s Eyewear. Auch die Brillenmode ist geprägt von den Kernelementen der Marke – so ist eine Levi’s-Brille praktisch, komfortabel und zu jedem Anlass tragbar. Die meisten Brillenmodelle von Levi’s zeichnet eine schlichte Eleganz aus – dabei reicht ein Blick, um die hochwertige Herstellung der Brillen zu erkennen. Die Brillen sind in schnörkellosen, aber modischen Designs gehalten. Pantobrillen gehören ebenso zum Sortiment von Levi’s wie eckige Modelle mit Voll- oder Halbrahmen. Viele Modelle sind zweifarbig gehalten und kommen ohne fragile Verzierungen aus. Damit sind Levi’s-Brillen Ihr perfekter Alltagsbegleiter: Ob im Büro oder bei einer feinen Abendveranstaltung – eine Levi’s-Brille passt immer.

Levi’s-Brillen bei Brille24.de bestellen

Brille24.de bietet Ihnen eine große Auswahl an Levi’s-Sonnenbrillen und -Alltagsbrillen. Wählen Sie einfach Ihr gewünschtes Modell aus, geben Sie Ihre Werte ein und bestimmen Sie die Dicke des Glases. Bei Bedarf können Sie fast jedes Modell mit einer beliebigen Tönung versehen. Setzen Sie auf schönes Design ohne unnötigen Schnickschnack – bestellen Sie eine Levi’s-Brille bei Brille24.de.