Vollrand, halbrand oder rahmenlos?

Welche Brillenfassung passt zu Ihnen?

Wenn Sie unsicher sind, welche Brillenfassung zu Ihnen passt, dann erfahren Sie im Folgenden mehr über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Brillenfassungen.

Beim Kauf einer neuen Brille ist die Wahl der richtigen Brillenfassung entscheidend. Denn sie beeinflusst das Äußere einer Brille ganz erheblich und bestimmt daher auch, wie gut die jeweilige Brille zum Stil des Trägers passt. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen:

Sind Sie sich noch nicht sicher, zu welcher Brillenfassung Sie greifen sollen, bietet Ihnen Brille24 mit dem folgenden Ratgeber eine kleine Hilfe.

Die rahmenlose Brille: Zeitgemäßer Minimalismus

Bei einer randlosen Brille werden die Gläser nicht von einer Brillenfassung gehalten, sondern durch Brillenbügel und -brücke. Entweder werden diese mit Schrauben direkt am Brillenglas befestigt oder aber geklemmt. Durch das reduzierte Design sind rahmenlose Brillen sehr leicht und bieten einen hohen Tragekomfort. Gleichzeitig beeinflussen sie durch die dezente Optik das Erscheinungsbild des Trägers nur minimal. So passen sie zu beinahe jedem Stil und sind damit quasi zeitlos. Ein weiterer Vorteil: Da es keinen Rahmen gibt, wird das Sichtfeld kaum beeinflusst. Besonders vorteilhaft ist dies beim Autofahren und beim Arbeiten am PC. Es gilt jedoch zu beachten, dass die bei starken Minuswerten deutlich dickeren Gläser durch den fehlenden Rahmen stärker auffallen. Zudem sind rahmenlose Brillen weniger robust. Berücksichtigen Sie dies bei der Reinigung und transportieren Sie eine rahmenlose Brille nur in Hartschalenetuis.

 

Wem steht eine rahmenlose Brille?

Rahmenlose Brillen stehen besonders Menschen mit schmalem Gesicht und feinen Gesichtszügen. Denn breite Fassungen wirken bei ihnen zu massiv und erdrückend. Auch Menschen, die aufgrund ihrer Brauenform Schwierigkeiten haben, eine passende Brille zu finden, sind mit einem rahmenlosen Modell gut beraten. Idealerweise sollten Augenbrauen und Brillenfassung bzw. Glasform eine harmonische Einheit bilden. Entscheiden Sie sich für eine rahmenlose Brille, umgehen Sie dies Problem einfach.

Die Vollrandbrille:

Bei einer Vollrandbrille werden die Gläser vollständig von der Brillenfassung umschlossen. Das macht sie sehr stabil. Die optische Wirkung der Brille hängt stark von der Art des Rahmens ab. So kann eine schmale Metallfassung dezent wirken, während ein breiter Rahmen im Retro-Stil die Blicke auf sich zieht. Die breiteren Rahmen eignen sich besonders bei stark ausgeprägten Fehlsichtigkeiten, da sie auch dickere Brillengläser optimal verdecken. Das aufgrund der massiven Fassungen höhere Gewicht lässt sich oft durch die Wahl leichter Kunststoffgläser ausgleichen. Da diese eher zerkratzen als die schwereren Mineralgläser, sollte man sie zusätzlich härten lassen. Eine Extra-Härtung ist bei Brille24 immer inklusive. Interessieren Sie sich für eine Vollrandbrille, sollten Sie sich aber bewusst machen, dass je nach Größe der Gläser, sehr breite Fassungen die Sicht einschränken können.

 

Wem steht eine Vollrandbrille?

Da die Vielfalt bezüglich Formen, Farben und Materialien bei den Vollrandbrillen besonders groß ist, findet man für nahezu jeden Typ ein passendes Modell. Bei der Wahl Ihrer Brille sollten Sie jedoch besonders darauf achten, dass sie zu Ihrer Kopfform passt. Haben Sie ein eher rundes Gesicht, sollten Sie zu eckigen Brillenfassungen greifen, die Ihr Gesicht optisch weniger weich wirken lässt. Bei eckigen Gesichtern bieten sich runde Formen an, die harte Gesichtszüge ausgleichen.

Die Halbrandbrille:

Bei einer Halbrandbrille sind die Brillengläser zwar an einem Brillengestell befestigt, dieses umschließt die Gläser jedoch nicht vollständig. Die Gläser können sowohl durch die obere Hälfte als auch durch die untere Hälfte eingefasst sein. Welche der beiden Varianten man bevorzugt, ist allein vom persönlichen Geschmack abhängig. Eine Halbrandbrille stellt nicht nur optisch, sondern auch bezüglich der Stabilität einen guten Mittelweg dar.

 

Wem steht eine Halbrandbrille?

Da die meisten Brillen mit Halbrandfassung eher dezent sind, eignen sie sich ebenfalls gut für schmale Gesichter. Im Gegensatz zu komplett rahmenlosen Brillen ermöglichen sie jedoch eine Akzentuierung: Mit einem Modell, das die obere Hälfte der Brillengläser einfasst, betonen Sie die obere Gesichtshälfte. Dadurch lässt sich z. B. etwas von einem breiten Kinn ablenken.     

Bei Brille24.de finden Sie eine große Auswahl verschiedener Brillenfassungen. Wollen Sie sichergehen, dass Ihnen ein bestimmtes Modell steht, haben Sie die Möglichkeit, sich durch unsere Online-Anprobe einen Eindruck davon zu verschaffen.