Stars mit Brille

Stars mit Brille: Die Brille als Markenzeichen

Die Zeiten, in denen Stars und Sternchen ihre Sehschwäche hinter Kontaktlinsen versteckten, sind vorbei – viele Promis nutzen die Brille als Markenzeichen und Mode-Accessoire.

Berühmte Brillenträger

  • Johnny Depp: Hollywood-Schauspieler Johnny Depp ist kaum irgendwo ohne seine stylische Retro Pantobrille zu sehen. Pantobrillen waren besonders in den 20er- bis 40er-Jahren schwer angesagt und haben nicht zuletzt dank des Fluch-der-Karibik-Darstellers einen Aufschwung erfahren. Die runde Form der Pantobrille betont kantige, maskuline Züge und passt ideal zu Johnny Depps abfallenden Augenbrauen.
  • Elton John: Selten sieht man Elton John mehr als einmal mit derselben Brille, denn die britische Pop-Legende hat ein Faible für Brillen – je extravaganter das Gestell, desto besser. Dank seiner ovalen Gesichtsform passt dem Sir jede Brillenform. Von herzförmigen bis orange-getönten Gläsern hat Elton John alles im Sortiment: Seine Brillen-Sammlung umfasst derart viele Gestelle, dass der Musiker bei einem Brasilien-Konzert im Jahr 2013 sogar ein eigenes Hotelzimmer für seine Brillen verlangte.
  • Zooey Deschanel: In ihrer Rolle als Jess in der Serie New Girl zeigt Zooey Deschanel, welch strahlende Wirkung eine große Hornbrille in einem femininen Gesicht haben kann. Die Nerdbrille aus Horn verleiht dem zarten Gesicht der Schauspielerin einen Hauch Ernsthaftigkeit und einen starken Ausdruck, ohne dabei zu massiv zu wirken. Die große Nerdbrille steht außerdem in starkem Kontrast zum ansonsten sehr femininen Kleidungsstil ihrer Figur Jess, was das Erscheinungsbild noch interessanter macht.
  • John Lennon: Die runde Nickelbrille wird auch als „John-Lennon-Brille“ bezeichnet, denn sie war das Markenzeichen des einstigen Beatles-Mitglied. Dabei wollte der Musiker als Kind keine Brille tragen und musste ständig von seiner Pflegemutter ermahnt werden, seine Brille aufzusetzen. Auch auf der Bühne oder bei Fotoshootings wollte Lennon lange Zeit nicht mit Brille gesehen werden. Erst in den späten 60er-Jahren traute er sich mit seiner kreisrunden Brille in die Öffentlichkeit – und löste damit die Modeerscheinung der „John-Lennon-Brille“ aus. Als John Lennon schließlich am 8. Dezember 1980 erschossen wurde, lag neben ihm seine kreisrunde Brille – sie wurde zum Symbol künstlerischer Freiheit und zum Statement gegen Gewalt. Lennons Witwe Yoko Ono nutzt auch heute noch Fotos der blutverschmierten Brille, um gegen die Waffengesetze der USA zu protestieren.

Sehschwäche oder nicht – für Promis ist die Brille Fashion-Statement

Auch viele weitere Promis tragen hin und wieder eine Brille als trendiges Accessoire. Besonders die prominente Damenwelt hat Brillen als immer wiederkehrenden Trend für sich entdeckt. So lässt sich Friends-Darstellerin Jennifer Aniston das Öfteren mit einer schlichten runden Brille blicken und setzt damit einen schönen Kontrast zu ihrer herzförmigen Gesichtsform. Anne Hathaway betont ihre femininen Züge gerne mit einer großen Hornbrille im Nerd-Stil. Und auch die deutsche Sängerin Lena Meyer-Landrut mag dick gerahmte Brillengläser. Männliche Prominente wie Justin Timberlake, Ashton Kutcher und Ryan Gosling lieben vor allem große Brillen mit dickem, schwarzem Rahmen und greifen für einen neuen Look immer wieder gerne zum Brillengestell – selbst wenn sie gar keine Sehhilfe benötigen.

Die Liebe der Promis zu Brillen zeigt, wie modisch eine zum eigenen Typ passende Brille aussehen kann. Haben Sie sich vom Look der Stars mit Brille inspirieren lassen, finden Sie bei Brille24 Modelle, mit denen Sie den Promis in Sachen modischem Look in nichts nachstehen.