Brillengröße

Die Größenangabe ergibt sich aus der Glasbreite (z.B. 54), die Sie an der Bügelinnenseite einer Brille finden.
Weitere Brillenmaße finden Sie in den Produktinformationen unter dem Produkt.

Digital Relax-Beschichtung

Diese High-Tech-Beschichtung reduziert das künstliche Blaulicht, das in einem höheren Maß von digitalen Geräten (Bildschirme, Displays) und energiesparender Beleuchtung (LEDs und Leuchtstofflampen) abgegeben wird. Sind die Augen diesen Belastungen längere Zeit ausgesetzt können durch das schädliche blau-violette Licht Erkrankungen an den Augen und der Netzhaut auftreten. Zudem kann die Beschichtung dazu führen, dass Kopfschmerzen, trockene Augen und eine Überlastung der Augen reduziert werden. Die 10%- Grundtönung verbessert das Kontrastsehen und sorgt für eine natürliche Farbwahrnehmung.

Diese Beschichtung kann bei allen Fassungen, außer Sportbrillen produziert werden.

ACHTUNG: Es besteht bereits eine braune Grundtönung von 10%.

Extra dünne Premium-Kunststoffgläser - Index: 1,74

Bei diesem Kunststoffmaterial handelt es sich um das dünnste technisch machbare Brillenglas, das sich insbesondere für extrem hohe Sehschwächen eignet. Durch eine enorm geringe Dicke sowie Gewicht führt dieses Brillenglas zu einem unverwechselbaren Tragegefühl.
Geeignet bis Sehstärke +/- 10,00 dpt.

 

Dünne Qualitäts-Kunststoffgläser - Index: 1,67

Qualitätsgläser der Indexstufe 1.67 weisen im Vergleich zu Brillengläsern des Index 1.60 ein noch niedrigeres Gewicht und Dicke auf, weswegen sie vor allem für halbrand- und randlose Brillen geeignet sind. Durch ihr niedriges Gewicht entsteht ein unvergleichlicher Tragekomfort sowie ein optisch ästhetisches Ergebnis. Alle Gläser der Indexstufe 1.67 sind super-entspiegelt und erhalten eine extra Härtung. Der Lotuseffekt ist inklusive. Für weitere Hinweise zum Lotuseffekt besuchen Sie unsere ausführlichen Informationen.
Geeignet bis Sehstärke +/- 5,5 dpt.

 

Dünne Qualitäts-Kunststoffgläser - Index: 1,60

Qualitätsgläser dieser Indexstufe fallen bis zu 20% dünner aus, als ein herkömmliches Standardglas. Besonders in Kombination mit halbrand- und randlosen Brillen wird durch die geringe Dicke ein modisch ästhetisches Ergebnis erzielt.
Geeignet bis Sehschwäche +/- 3.5 dpt.

 

Standardglas

Hierbei handelt es sich um unsere hochwertigen Standardgläser. Diese werden aus Kunststoff bester Qualität gefertigt und zeichnen sich im Vergleich zu mineralischen Gläsern (Glas) durch eine hohe Bruchfestigkeit aus.
Geeignet bis Sehstärke +/- 2.00 dpt.

 

Im Preis enthalten

Im Preis enthalten sind:

das Brillengestell
dünne Kunststoffgläser
Super-Entspiegelung
sämtliche Beschichtungen und Veredelungen
UV-Schutz
extra gehärtete Gläser.
Sie erhalten außerdem ein Brillenetui mit Putztuch sowie unsere Geld-zurück-Garantie**. 

Jede Brille mit Einstärkengläsern in Ihrer Sehstärke und inklusive aller Extras kostet ab 29,90 € oder mit Gleitsichtgläsern ab 139,90 €. Für einen Aufpreis von 80 € erhalten Sie unsere polarisierenden oder selbsttönenden Brillengläser. 

Pupillendistanz

Diese Angaben finden Sie auf Ihrem Brillenpass unter der Abkürzung. Die Pupillendistanz gibt den Abstand zwischen der Mitte Ihrer Nasenwurzel und der Mitte Ihrer Pupille an.  

Auf manchen Verordnungen werden zwei Werte mit einem Schrägstrich unterteilt. Der erste Wert bezieht sich auf den Pupillenabstand des rechten Auges und der zweite auf den des linken Auges. 

Die Pupillendistanz ist für den richtigen Schliff des Brillenglases sehr wichtig. Für die Produktion Ihrer Brille ist der Abstand des rechten Auges und des linken Auges einzeln notwendig. Sind Ihnen Ihre PD-Werte nicht bekannt, können Sie die Werte mit Hilfe dieser PDF-Datei selbst ausmessen. 

Addition

Diese Werte brauchen Sie für die Bestellung Ihrer Gleitsichtbrille. In den meisten Fällen sind diese auf Ihrem Brillenpass oder Ihrer Verordnung unter der Abkürzung ADD aufgeführt.

Ist der ADD-Wert nicht aufgeführt, kann er berechnet werden. Zu den Brillenwerten für die Ferne wird eine zusätzliche Korrektur zum Lesen benötigt. Der ADD-Wert ist die Differenz zwischen dem SPH-Wert der Ferne und dem SPH-Wert der Nähe und lässt sich relativ einfach berechnen. Ein Beispiel: Beträgt der SPH-Wert für die Ferne 3,00 dpt und der für die Nähe 4,00 dpt, so lautet der ADD-Wert 1,00 dpt. Um die ADD-Werte richtig zu berechnen, können Sie sich auch gerne an unseren Kundenservice wenden.

Achse

Diese Werte finden Sie auf Ihrem Brillenpass oder in Ihrer Verordnung nach den Zylinder-Werten und sind unter A oder ACH gekennzeichnet. Diese Angabe ist nur im Falle einer Hornhautverkrümmung nötig.

Eine Angabe des Achs-Wertes ist nur möglich bzw. notwendig, wenn eine Hornhautverkrümmung (ZYL oder CYL) vorliegt.

Ohne Zylinderwert kein Achswert
Die Achse zeigt an, in welcher Richtung die Hornhaut ein wenig zu stark bzw. zu schwach gekrümmt ist. Ist kein Zylinderwert auf Ihrem Brillenpass oder Ihrer Verordnung notiert, wird auch kein Achswert für die Bestellung der Brille benötigt. 

Zylinder

Diese Werte finden Sie auf Ihrem Brillenpass oder Ihrer Verordnung nach den SPH-Werten und sind mit ZYL oder CYL gekennzeichnet. Das Vorzeichen kann positiv (plus) oder negativ (minus) sein.

Der Zylinder gibt Auskunft über eine Hornhautverkrümmung (Astigmatismus), die zusätzlich zur Kurz- oder Weitsichtigkeit vorhanden sein kann. Aufgrund unterschiedlicher Hornhautradien sieht der Betroffene einen Punkt entweder stabförmig verzerrt oder unscharf. 

Korrektur unterschiedlicher Radien
Aufgrund unterschiedlicher Hornhautradien sieht der Betroffene einen Punkt entweder stabförmig verzerrt oder unscharf. Die unterschiedlichen Hornhautradien müssen mit einem Brillenglas korrigiert werden, das ebenfalls unterschiedlich stark gekrümmte Flächen enthält. Die Brillengläser müssen in einer bestimmten Richtung in dem Brillengestell verarbeitet werden, damit die Hornhautverkrümmung vollständig korrigiert wird. Diese Korrektur ist dann der sogenannte Zylinder. Er gibt also die Differenz der beiden Korrektionsrichtungen an.

Sphäre

Diese Werte stehen auf Ihrem Brillenpass oder auf Ihrer Verordnung und sind mit S oder SPH gekennzeichnet. Die Sphäre gibt die Fehlsichtigkeit, bzw. die Kurz- oder Weitsichtigkeit, eines Auges an. 

Bitte beachten Sie das Vorzeichen (Minus oder Plus). Sollte keines vorhanden sein, handelt es sich um Plus-Werte.

Welche Gläser für welche Sehschwäche?
Die Kurzsichtigkeit wird mit einem Minusglas korrigiert. Die SPH-Werte müssen mit einem negativen Vorzeichen (Minus-Werte) gewählt werden.

Die Korrektur einer Weitsichtigkeit erfolgt mit einem Plusglas. Die SPH-Werte müssen mit einem positiven Vorzeichen (Plus-Werte) gewählt werden.

Permanente Tönung

Zu den klassischen Tönungsfarben gehören braun, grau und pilotengrün (graugrün). Modische Akzente setzen Sie mit den intensiveren Tönungsfarben blau, rot, gelb und grün. Für eine Sonnenbrille empfehlen wir Ihnen eine Tönung ab 75%. Alle unsere Brillengläser schützen Ihre Augen vor gefährlicher UV-Strahlung.

Bitte beachten Sie, dass es bei der Farbdarstellung am Monitor zu Abweichungen kommen kann, und dass Tönungen ab 20% nicht für den Straßenverkehr bei Nacht zulässig sind. Zudem können Arbeitsplatzbrillen produktionsbedingt maximal mit einer 10% Tönung versehen werden.

Verspiegelte Gläser

Hier haben Sie die Wahl zwischen einer Gold-, Silber-, Grün-, Blau- oder Rot-Verspiegelung. Dank des UV-Schutzes sind Ihre Augen optimal gegen Sonneneinstrahlung geschützt. 

Alle fünf Verspiegelungsvarianten sind auf der Innenseite der Gläser mit einer 85-prozentigen permanenten Tönung versehen. Bei der Gold- und Rot-Verspiegelung handelt es sich hierbei um eine Brauntönung, bei Silber- und Blau-Verspiegelung wird die Innenseite grau eingetönt und bei der Grün-Verspiegelung nutzt man eine Tönung in pilotengrün. 

Verlaufstönung

Die Tönung ist hier im oberen Drittel der Brille am dunkelsten und nimmt dann in ihrer Intensität nach unten hin immer stärker ab. Bei uns erhalten Sie diese Gläser in den Farben braun, grau und pilotengrün. Um den Verlauf optimal darstellen und wahrnehmen zu können, wird ein gewisser „Platz“ innerhalb des Glases benötigt. Daher sind bei uns nur Brillen mit einer Glashöhe ab 30mm mit Verlaufstönung kombinierbar.

Auch wenn sich die Verlaufstönung nicht über das gesamte Glas erstreckt, sind Ihre Augen doch ebenso gut gegen UV-Strahlen geschützt, wie bei einer Brille mit komplett getönten Gläsern.

Polarisierende Gläser

Polarisierende Brillengläser vermindern störende Reflexionen an spiegelnden Oberflächen und reduzieren somit Blendeffekte, wodurch das Kontrast- und Farbempfinden gesteigert wird. Diese speziellen Gläser weisen eine dauerhafte Tönung von 85% auf und schützen Ihre Augen vor schädlichen UV-Strahlen. 

Aufgrund ihrer speziellen Filterwirkung sind polarisierende Sonnenbrillen sowohl bei Autofahrern als auch bei Outdoor-Sportlern in den Bereichen Wasser-, Rad- und Wintersport besonders beliebt.

Transitions© XTRActive

Transitions© XTRActive-Gläser sind selbsttönende Brillengläser, die sich wechselnden Wetterverhältnissen anpassen. Der Tönungsgrad ändert sich je nach Intensität der UV-Strahlung. Die Grundtönung der Gläser beträgt ca. 11%, die maximale Tönung der Gläser reicht bis zu 90%. Die neue, innovative Technologie der XTRActive-Gläser ermöglicht nicht nur einen Schutz bei greller Sonne oder künstlichem Licht, sondern auch im Auto hinter der Windschutzscheibe und bei hohen Außentemperaturen. Durch die neue Beschaffenheit der Gläser wird im Auto bei normaler Zimmertemperatur eine 50-prozentige Tönung erreicht, die im Freien aufgrund der höheren UV-Strahlung noch bis zu 90% ansteigen kann.

Vorteile der Transitions© XTRActive-Gläser: 100% UVA- und UVB-Schutz, Reduzierung der Blendeffekte, entspannteres Sehen, Schutz vor Ermüdungserscheinungen, geeignet für den Straßenverkehr bei Nacht und Eintönung auch im Auto (bis zu 50%). 

Transitions© PremiumGläser

Transitions© PremiumGläser sind selbsttönende Brillengläser, die sich wechselnden Wetterverhältnissen anpassen. Der Tönungsgrad ändert sich je nach Intensität der UV-Strahlung. Die Grundtönung der Gläser beträgt hier 6%, die maximale Tönung der Gläser reicht bis zu 86%. Die Dauer der Einfärbung und des Aufhellens hängt von der Umgebung und der Intensität der UV-Strahlungen ab.

Vorteile der Transitions© PremiumGläser: 100% UVA- und UVB-Schutz, Reduzierung der Blendeffekte, entspannteres Sehen, Schutz vor Ermüdungserscheinungen, geeignet für den Straßenverkehr bei Nacht.

SunMotion by Brille24

Die Brillengläser weisen eine Grundtönung von ca. 10% auf, die sich je nach UV-Strahlen bzw. Lichtverhältnissen anpasst und auf maximal 80% ansteigt. Die Dauer der Verdunkelung und des Aufhellens hängt von der Umgebung und der Intensität der UV-Strahlung ab.

Ebenso wie permanent getönte Gläser schützen selbstverständlich auch unsere selbsttönenden Gläser vor gefährlicher UV-Strahlung.